MRT Nebenhöhlen auffällig - was kann das sein?

Ach Mensch, habe meinen Beitrag falsch platziert - Verschiebe gedanklich rüber zu der Threaderöffnerin#sorry

Huhu,

Hattet ihr denn direkt nach dem MRT kein Befundgespräch mit dem Radiologen?

LG

Hanna

Huhu,

nein, den Radiologen haben wir gar nicht gesehen. Der Befund ging direkt an den HNO, die Bilder haben wir mitbekommen und sollten sie dem HNO geben.

LG
Jenx

Hallo, wenn er öfter erkältet ist, könnte das einfach auch nur eine Zyste sein. Zu den chronischen Sachen gesellen sich manchmal auch einfach nervige akute Sachen. Glaube, dass der Arzt bei einem Tumor selber angerufen hätte. Alles Gute!

Hallo, was ist denn herausgekommen heute?

Viele Grüße, Anni

So ein Miste:-(.

Trotzdem will ich dir Mut machen. Ich kenne zwei Mütter, deren Söhne Mukoverdacht hatten und bei keinem hat es sich bestätigt. Hier im Forum waren auch schon einige Verdachtsfälle. Gib nicht auf, noch ist nichts entschieden.

Wann bekommst du denn die Ergebnisse? Ich denke an euch und drücke beide Daumen.

Danke dir #liebdrueck

Die Ergebnisse der Stuhlprobe bekommen wir Ende der Woche, den Termin für den Schweißtest müssen wir noch machen. Wird aber wohl bis 6 Wochen dauern :-(

Also werden wir - bei unserem Glück - die Diagnose unterm Weihnachtsbaum bekommen #schwitz

Ich werde jedenfalls berichten...

LG
Jenx

Top Diskussionen anzeigen