Viele Auffälligkeiten

Hallo.

Wir haben ein ganz frisches, wenige Tage altes Adoptivkind bekommen.
Über die Eltern ist nichts bekannt.
Von der Klinik ist sie als "soweit gesund" entlassen worden, bis auf die Hüfte.

Die Hüfte der Kleinen war ja so unreif, das wir heute nochmal direkt zum Kia mussten.
Die linke Hüfte muss wohl geschient werden. Das alleine ist ja nicht so schlimm.

Was wir schon wussten ist, das sie tiefliegende Ohransätze hat, das grössere Blutbild gab aber keine Anzeichen auf Alkoholmissbrauch.

Dann konnte ja der Hörtest nicht durchgeführt werden, sie könnte also auf einem Ohr taub/eingeschränkt sein.

Sie hat ein Sakralgrübchen, der Ultraschall zeigte aber das dort alles ok und geschlossen ist.

Nun hat die Ärztin eine Vierfingerfurche entdeckt.

Alles zusammen beunruhigt die Kinderärztin nun also doch ein bisschen.
Wir sollen am Mi zum Kardiologen um ihr Herz untersuchen zu lassen.

Blutwerte, Nieren, Wirbelsäule und Kopf sind soweit ok.

Ich mache mir gerade grosse Sorgen.
Wenn man mal googelt kann da ja ganz schön was auf uns zukommen.

Könnt ihr mir helfen?
Was könnte das alles heissen?
Wie geht es weiter?

Lg stefanielena

1

Ich habe vergessen zu erwähnen das sie sonst sehr aktiv und kräftig ist, sie wiegt 4kg auf 53 cm.

Sie macht vermutlich auch gerade einen Zigarettenentzug durch.

2

warte erstmal ab was der andere Arzt sagt....vielleicht müsste ja ein Chromosomentest gemacht werde damit ihr Gewissheit habt...

aber...erstmal gucken wie sich das Kind entwickelt...und ggf. einen anderen Arzt aufsuchen der sich mit den Ohren auskennt...

8

Danke. In der Pädaulogie haben wir Fr einen Termin bekommen.

Das Jugendamt ordnet auch einen Gentest an.

3

Es könnte auch einfach nur heißen, dass ihr ein etwas eigenwilliges Adoptivkind habt.
Der Hörtest nach der Geburt ist sowas von nichtssagend. Bei meinem Ältesten gab es den noch nicht als "Pflichtprogramm" - ergo wurde der auch nicht gemacht. Ich kann dir versichern, dass er perfekt hören kann. Bei meinem Jüngsten gab es den als Untersuchung nach der Geburt, aber sein linkes Ohr war wohl so komisch gebaut, dass es 4 Versuche an mehreren Tagen gebraucht hat, um da ein einigermaßen akzeptables Ergebnis zu erzielen. Und ja, tatsächlich, er hat eine Fehlbildung auf beiden Ohren - aber er kann damit perfekt hören. Das hat ein Pädaudiologe dann später festgestellt.
Naja, die Hüfte ist nichts schönes, aber das ist therapierbar und letztendlich kommt es darauf an.
Eine Vierfingerfurche kann etwas bedeuten, muss aber nicht. Auch gesunde Menschen können die haben.
Ein sakrales Grübchen haben viele Menschen ohne es zu wissen. Wenn der Kinderarzt sein OK dazu gibt, gibt es dazu keine medizinischen Bedenken.
Aber kann das Jugendamt euch da nicht helfen? Dort sind doch die Daten der leiblichen Eltern bekannt.

4

Nicht bei anonym abgegebenen Kindern, z. B. aus der Babyklappe oder bei Findelkindern. Das ist selten, kommt aber vor.

5

Dazu muss es aber auch so ein Kind sein.

weitere Kommentare laden
7

Hey,

Herzlichen Glückwunsch zum Familiennachwuchs.
Ich würde sagen da ist eine Chromosomenanalyse fällig. Eine 4 Finger Furche könnte ein Hinweis auf eine Trisomie 21 sein.

Es wird wohl auf jeden Fall heißen dass ihr noch ein paar Arztbesuche hinter euch bringen müsst. Evtl. Humangenetiker und SPZ oder HTZ oder eine ähnliche Einrichtung.
Aber solange euer Kindchen sonst fidel ist und trinkt dürfte ja erst mal nichts schlimmes sein.

LG

15

Hallo ,

erst mal Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Erdenbürger!

Ich habe ja einen Beitrag unter dir geschrieben. Mir geht es gerade ähnlich wie dir , mein Sohn 5. Kind allerdings , kam am 22.10 14 auf die Welt.

Bei ihm wurden nach 4 tagen auch so einige Auffälligkeiten fest gestellt wie 4 Finger furche , weiter augenabstand ( Hypertelorismus ) , Ohrdysplasie ..... Hüften sind wohl noch unreif usw. .....

Wir müssen auch zur Chromosomen Analyse , oder zumindest möchte ich das ..... will schon wissen ob er was hat oder nicht ! Im INternet liest man so viele Horrorstorys wie du schon schreibst ... das ich ganz viel geweint habe und es auch immer noch tue :(

Liebe Grüße Jenny

16

Hey...

Heute war die Herzuntersuchung.
Das Herz ist völlig gesund!

Es ist keine "echte" Vierfingerfurche, die Linie geht nicht ganz durch und es ist nicht die Oberste, sondern die 2. Linie die durch geht.
Der Dr. sagte er sieht ein völlig gesundes Kind.
Mit 30 Jahren Berufserfahrung und auch als Vater würde er keinen Gentest machen lassen, weil nix raus kommt.

Lassen wir auch nicht machen.
Morgen ist der Termin wegen der Hüfte, ich hoffe er verläuft auch gut.
Übermorgen der erneute Hörtest.
Lg Steffi

17

All die Dinge dir euch oder Ärzten auffallen können alles oder nichts bedeuten.

Beobachtet das Kind einfach mal.. guckt es interessiert, lächelt es euch an? ..(je nachdem ob es das überhaupt schon kann)
hat es vielfältige Bewegungen? fährt es die Hände in der Mitte zusammen?

Sandalenfurchen, 4-Fingerfurchen,..das können auch gesunde Kinder haben!

Ich bin sicher, dass ein Chromosomentest nichts zu Tage bringen würde. Zum einen weil sowieso viele "Behinderungen" nicht im Chromosomenprofil darstellbar sind und zum andern, weil es an der Tatsache an sich nichts ändern würde ;)

P.S. ich bin selbst Mama von einem Baby mit komplexen Fehlbildungssyndrom ohne Chromosomenbeteiligung.

Sohnemann hat einen Herzfehler, ist hypoton, hat eine Gaumenspalte, Nierenstauung, ist Hörgemindert.
Über seinen geistigen Zustand können wir nur rätselraten

18

Hallo!

War gerade 17 Tage mit der Kleinen in der Klinik, erst eine Infektion, dann wegen der Hüfte Extension und Beckenbeingips.

Witzig das du das sagst, genauso sehen es die Ärzte auch. Es wird keine Genanalyse gemacht, denn "da kommt ja eh nix raus".

Ein Trisomieverdacht konnte inzwischen ausgeschlossen werden (Herz und Gehör gesund, sie sieht nicht danach aus, keine echte Vierfingerfurche).

Aktuell wurden aber Verkalkungen im Gehirn entdeckt im Bereich der Motorik. Kann alles oder nichts sein. cytomegalie wurde bereits ausgeschlossen, Toxoplasmose wird noch getestet.

Sie ist inzwischen 4 Wochen alt und sehr fit! Sie hält schon länger ihr Köpfchen allein, ist sehr aktiv, mit den Händen veranstaltet sie alles mögliche;-), sie lauscht und regaiert definitiv auf andere Stimmen, sie lacht sehr viel und sie schaut auch viel, zb ihr Mobile an.
Das sie krank sein soll kann man sich so garnicht vorstellen.

Lg

Top Diskussionen anzeigen