Einschulung 2015 Antrag auf GL in NRW DRINGEND!!!!

Hallo,

ich würde Kontakt mit der nächsten Schwerhörigenschule/Gehörlosenschule aufnehmen.

Ein Kind mit einer schwerwiegenden auditiven Wahrnehmungsstörung gehört nicht an ein Förderzentrum lernen.

LG Reina

Wir stecken ja in einer Diagnostik und zudem wird die Schulbehörde den entsprechenden Lernort bestimmen. Die Frage ist nur: wie und wann!

Und ob es schwerwiegend ist, streiten sich ja die Geister! Laut Phoniatrie ist ja alles in Ordnung....aber das ist ein anderes Thema....

Dann wird das Problem der Förderschwerpunkt sein, ohne Schwerpunkt keine Schule.

Ich würde auf jeden Fall mit der nächsten Schwerpunktschule Hören Kontakt aufnehmen.

LG

Und was soll ich denen sagen? Wir haben ja keine Diagnostik....

Die bieten zum Teil eine eigene Diagnostik an. Sagt, dass ihr auf Schulsuche seit und der Verdacht auf eine Störung der Hörverarbeitung vorliegt und ihr eine gezielte Förderung und Forderung eurer Tochter sucht.

Welche Baustellen hat denn eure Tochter noch bzw. welche Therapien laufen schon? Bestände die Möglichkeit einer Rückstellung?

LG Reina

Weil sich so viel kompensieren kann und daher nicht aus dem Rahmen fällt.

Ich habe zwei Jahre gebraucht um Ergo für Junior zu bekommen. Bis sie mit kompensieren und Strategien nicht mehr weiter kommt, fällt sie schulisch nicht auf.

Ich habe für Montag Morgen einen Termin bei der Schulleitung und werde das Gespräch suchen. Bin gespannt auf ihre Argumentation!
Rechtlich habe ich einiges gefunden im Netz, dann wollen wir mal sehen, was dabei rumkommt....
Lieben Dank für eure Hilfe!!!!

Top Diskussionen anzeigen