Schlaf-EEG auffällig. Nun folgt Wach-EEG. Eure Erfahrungen?

Guten Morgen,
Till musste am Montag zum Schlaf-EEG. Es zeigten sich Auffälligkeiten in der Einschlafphase. Ich hoffe, dass es einfach nur Artefakte sind. Nun folgt am 08.10. ein Wach-EEG und ein Schlaf-EEG soll auch nochmal gemacht werden. Ich bat um einen Termin über Nacht, damit alles so normal wie möglich ablaufen kann. Die Termine seien zu weit (6 Monate) ausgebucht. So lange möchte die Ärztin nicht warten.

Habt ihr damit Erfahrung?

Hallo,

das mit dem wenigen Schlaf kennen wir hier auch. Kommen denn die Auffälligkeiten bei euch durch die Muskelkontraktionen beim Einschlafen?

Nein, eher anders herum. Die Auffälligkeiten im EEG bewirken die Muskelkontraktionen.

Hallo,
ich denke bei uns auch wirklich nur an Artefakte. Anfälle gab es bisher in keinster Form.

Top Diskussionen anzeigen