Plazentazysten,Chromosomen störung

Hallo ,

ich frage hier,weil im schwangerenforum keiner eine Antwort darauf hatte.

bin fast in der neunten Woche schwanger,und von Anfang an war etwas anders. Erst ein komisches Gebilde neben dem zeitgerecht entwickelten Embryo,so etwas hätte der Arzt noch nicht gesehen...(er ist Mitte 60 und sehr erfahren)

zwei Wochen später zwar das Gebilde etwas zurückentwickelt,dafür aber Plazentazysten.

der Arzt war sehr verhalten und meinte,nachdem ich bohren musste,das dies ein Hinweis auf eine Chromosomen

störung sein könne.

hatte das jemand von euch ?

lg candygirl

Also im Gründe Hast du 2 Möglichkeiten. Entweder du bemühst Dr. Google und verunsicherst dich damit so sehr, dass du in den nächsten Nächten nicht mehr schlafen kannst, durchweinst,... oder du vertraust auf deinen Arzt, dich und dein Kind.

Solche Zysten können vorkommen in der SS. So unnormal ist das nicht.

Google hin oder her,Arzt vertrauen gut und schön.es war eine partielle Mole,die in einer Fehlgeburt mit Ausschabung enden musste.

trotzdem danke.
lg candygirl

Top Diskussionen anzeigen