7 Monate, Frühkindl. Epilepsie, jetzt Keppra Saft

Hallo!
Ich bin seit Dienstag mit meiner 7 1/2 Monate alten Tochter im Krankenhaus. Sie hatte einen Krampfanfall und leider hat sich herausgestellt das sie frühkindliche Epilepsie hat. Seit Dienstag hatte sie 4 Krämpfe. Sie wird erst ganz schlapp, hat keine Körperspannung mehr, dann beginnt der Krampf. Die organischen Tests, EEG, US, EKG, erste Blutwerte, etc.
waren unauffällig, montag steht noch ein MRT an. Wir müssen noch einige Zeit hier bleiben, weil sie auf ein Medikament eingestellt werden muss um Krampffrei zu sein. Sie bekommt jetzt Keppra Saft.

Ich habe schlimme Angst das es eine schlimmere Krankheit ist!

Die Ärzte haben heute bei der Visite beiläufig erwähnt das sie eine etwas hervor gewölbte Stirn hätte und gefragt ob sie Pigmentflecken hätte. Was bedeutetet das? Kann das ein Hinweis auf eine schlimmere Krankheit sein??? Ich habe große Angst!!!!!!
LG Tanja

1

Hallo.

Schau mal ´hier: http://www.urbia.de/forum/45-leben-mit-handicaps/4178698-fieberkrampf-hin-zur-epilepdie/26514847

Hier sind doch viele gute Antworten auch auf Deine Fragen. #liebdrueck

Viel Kraft bei euren anstehenden Untersuchungen. Und alles Gute für Deine Kleine.

LG ennovi

2

Hallo!
Vielen lieben Dank für den Link! Der ist wirklich sehr informativ!

LG Tanja

3

Oh je... Das tut mir total leid. So ein kleines Baby und dann müsst Ihr sowas schon erleben.

Wir haben gerade die Diagnose Epilepsie bekommen bei unserer Tochter und ich kann Deine Sorge nachempfinden.

Dabei fragte die eine Ärztin auch nach Flecken auf der Haut. Allerdings weiße Flecken. Und als ich es dem Kinderarzt sagte meinte er dass es eine besondere Epilepsieform gibt da hätte man dann weiße Flecken auf der Haut.

Ich wünsche Dir viel Kraft und Deinem Baby alles Gute!

4

Hallo!

Danke für deine Antwort!!
Wie alt ist denn dein Baby? Hatte es auch Krämpfe?

Das ist eine schwierige Zeit die wir alle durchstehen müssen #liebdrueck
Greta hat seit Donnerstag keinen Anfall mehr gehabt und laut den Ärzten kann es nicht vom Saft kommen da der Spiegel im Blut noch nicht erreicht ist.

Das MRT wird Montag um 8 Uhr gemacht.
Alles Liebe
Tanja

5

Meine Tochter ist schon 5, aber wir hatten nun schon 4 solcher Anfälle, aber alle bei Fieber weshalb wir von Fieberkrämpfen aus gingen.

Alles Gute für Euch!

6

och mensch.das ist wirklich nicht schön.
unsere 7 jährige ist auf ospolot eingestellt 3 x tgl und hat rolando fokus und eine generalisierte anfallsbereitschaft. wirkliche anfälle hatte sie zum glück noch nicht.
unsere kleinste ist 18 Monate und muß montag ans eeg. sie war einmal irgendwie für kurze zeit nicht ansprechbar und ist uns zweimal ohne Reflexe vom stuhl gekippt.,das soll jetzt kontrolliert werden. hoffe, es war nur Müdigkeit und verträumt oder so und keine Absencen.

drücke euch die Daumen

lg siem

Top Diskussionen anzeigen