Feststellungsbescheid Grad der Behinderung - wie lange gültig?

Guten Morgen,

ich habe einen Grad der Behinderung von 30 festgestellt bekommen. Wie lange ist dieser Bescheid denn gültig? Bekomme ich irgendwann Post vom Amt, dass es nochmals geprüft wird oder wie läuft das?

Danke und Gruß
Barrik

1

Bei GdB 30 wird nicht viel passieren, er ist relativ "unbedeutend". Evtl.!! kommt mal in ein paar Jahren eine Anfrage, ob die Beeinträchtigung noch zutreffend ist, muss aber nicht sein. Meist ist das aber nur bei höheren GdBs der Fall, rückstufen wollen sie immer gerne bald.
Verschlimmerungsanträge musst Du immer selber stellen. Ganz sicher fragt niemand nach, ob Du höher eingestuft werden möchtest.
Warte es einfach ab, nicht jedes Versorgungsamt reagiert gleich.
LG Moni

2

Ah ok. Mein Arbeitgeber gewährt mir aufgrund des Grads der Behinderung von 30 bereits drei Tage mehr Urlaub im Jahr (er muss das nicht, macht es aber trotzdem). Daher hat es mich mal interessiert wie lange so ein Bescheid Gültigkeit hat. Aber wenn das überall anders gehandhabt wird, warte ich einfach bis ich irgendwann mal Post bekomme (ausser es ändert sich was und ich muss einen Antrag auf Höherstufung stellen).

Herzlichen Dank
Barrik

4

"Ganz sicher fragt niemand nach, ob Du höher eingestuft werden möchtest."
Nein, aber es kommt kurz vor Ablauf immer die Nachfrage.

weitere Kommentare laden
3

Ja, das ist bei diesen Feststellungsbescheiden ohne Anspruch auf SBA immer so. Die sind nicht für immer gültig, aber komischerweise steht nie ein "Ablaufsdatum" drauf. Auf meinem ersten Feststellungsbescheid stand der auch nicht drauf. Gültig war er damals 2 Jahre (habe ich auf Nachfrage per Telefon rausgefunden). Ich bin in Widerspruch gegangen, da ich schon seit meiner Kleinkindzeit Epileptiker bin und wirklich gar keine Chance auf irgendeine Besserung besteht. Jetzt habe ich einen unbefristeten SBA.
Du wirst ca. ein halbes Jahr vor Ablaufsfrist aufgefordert, nochmal dich zu deiner Behinderung zu äußern und die Schweigepflichtsentbindung zu unterschreiben. Manchmal kann sich das auch verzögern, wenn das Versorgungsamt zu viel zu tun hat. Ich weiß aber nicht, ob so ein reiner Feststellungsbescheid nur gültig ist, wenn er aktuell ist. Es kann ja durchaus sein, dass das Finanzamt, Arbeitsamt,... diesen Bescheid gar nicht akzeptieren, wenn er 20 Jahre alt ist.

Top Diskussionen anzeigen