Diagnose Schilddrüsenentzündung! Hat jemand Erfahrungen! bitte um Ratschläge!

Letzte woche,bei der GU hat der Hausarzt bei mir Schilddrüsenentzündung (vermutlich!) festgestellt. Mein TSH Wert liegt bei 7,67 (Unterfunktion). Mus nachste Woche Ultraschal machen, und auch andere untersuchungen. Habe vor einem Jahr entbunden, und bis jetzt hätte ich nie Probleme. Nehme jetzt auch Hormone, und warte nervös auf die Untersuchungen.
Habe im Internet gelesen das so was gar nicht harmlos ausgehen kann. Will mich nicht verückt machen, aber trotzdem finde ich keine Ruhe. Bitte, hat jemand mit der Krankheit Erfahrungen!


Danke!

Natascha

1

Hallo Natascha,

hatte auch noch nie Probleme mit der Schilddrüse bis ich entbunden habe. Ca. 1 Jahr später war ich ziemlich nervös, zittrige Hände und auch schnell mal auf 180!!!

Naja diagnose Entzündung und Vergrößerung der Schilddrüse lt. Ultraschall. Ob ich ne Unterfunktion habe naja kann keiner so wirklich sagen da meine Werte mitlerweile im Normbereich sind. Nehme aber seit dem täglich eine Tablette.
Hast rech das es übel ausgehen kann weil die Schilddrüse wie ein zweites Herz ist. Kenne es aus persönlicher Erfahrung. Meine Ma wurde mit Herzrasen ins KH eingeliefert worauf hin die Diagnose Entzündung der Schilddrüse gestellt wurde. Nimmt jetzt auch Tabletten und alles ist o.k.
Also mach dich nicht verrückt, wenn du brav deine Tabletten nimmst dann ist das alles nicht so tragisch.

Schönen Gruß

Elena (die brav jeden Morgen ihre Tablette schluckt ;-) )

2

Hallo,

bloß nicht aufregen und keine Panik !!

Mein TSH Wert lag bei 11,9, also noch höher wie Deiner. Nach 4 Wochen mit Tbl. war der Wert wieder supergut.

Bei einer Entzündung der Schilddrüse bekommst Du also Tbl., die Du regelmäßig morgens nimmst und alles wird gut.

Allerdings solltest Du bei einem Entzündungsprozess der Schilddrüse Jod vermeiden!!, da dies den Entzündungsprozess der Schilddrüse beschleunigt.

Gute Adresse um Fragen zu stellen:

www.schilddrüsenforum.de

Liebe Grüße
Sonja

Top Diskussionen anzeigen