Asperger Autismus, was kommt nach der Diagnose?

Hallo,
nach 9 Jahren Rätselraten haben wir nun endlich eine Diagnose, Asperger Syndrom.

Ich warte nun auf den Arztbrief und kann dann erst einmal den SB Ausweis beantragen.

Was kommt noch?
Was muss noch beantragt werden?
Was bekommen eure Kinder an förderung, warum und wer hat das veranlasst?
Welche Schule besuchen eure Kinder? Warum und wie klappt es?
Ich beziehe aktuell ALG 2, muss ich das bekannt geben, verändert das etwas?

Ich stehe vor einem riesen Fragezeichen und habe null Ahnung von nichts....

hallo

-autismus therapie
- SBA

gib bei der arge einfach Bescheid verlieren kannst du nichts glaub mir.

Evlt pflegestufe.bei der krankenkasse beantragen.

lg

Wir haben den Ausweis erst Mitte des letzten Jahres beantragt. Da gab es die Änderung also schon. Vielleicht hatten wir einfach nur einen netten Sachbearbeiter!!!

Mmh...wie lange habt ihr die PS schon? Ich habe gestern mit einer Ärztin des Versorgungsamtes telefoniert und die meinte, ab PS2 fließt das auch in den SBA mit ein. Wahrscheinlich gibt es dann auch B und G. Denn das H gibt es bei Autismus schon eher.

Wir haben die PS und den SBA gleichzeitig beantragt. Wir hatten also nur die Diagnose vom Arzt bei der Antragsstellung.

Wo beantrage ich die Ps eigentlich? Bei der Krankenkasse?

Ich zweifel irgendwie daran überhaupt eine zu bekommen, muss ich da auf irgend etwas achten?

Ja, bei der KK.

Du solltest bei rehakids die Pflegefibel von michaelK lesen/studieren. Und dann ist es eigentlich "einfach" ein Pflegetagebuch zu führen und auf alles zu achten.

Genau. Schau bei rehakids rein. Ich habe mir die pflegefibel damals ausgedruckt und alles wichtige unterstrichen. Ich habe ein pflegetagebuch geführt und da ist mir erstmal aufgefallen, wieviel Zeit die pflege in Anspruch nimmt. Vorher hatte ich nicht damit gerechnet überhaupt eine PS zu bekommen.

Ja, nur mir kommt es so suspekt vor. Ich kümmere mich dich eh um mein kind und es wiederstrebt mir irgendwie noch, aufzuschreiben das ich ihn 25 mal gesagt habe, das er sich frische sachen anziehen soll.

Hallo,

auch wenn es hier nicht die Frage ist, würde mich interessieren welcher Aspekt für die Diagnose ausschlaggebend war oder welche. Ich habe die Vermutung, dass mein Sohn das auch hat auch aber bisher keine Diagnose. Wie verhälts sich dein Sohn, wo hat er Stärken und wo Probleme. Würde mich über eine Antwort von Dir sehr freuen.

LG

Carola

Hallo,

Danke, für deine Antwort. Was habt ihr unternommen in der Vergangenheit um euren Sohn zu fördern. Hat es etwas gebracht? Und wieso musste dein Sohn auf eine Förderschule? Lag es an dem Sozialverhalten oder an den Leistungen?

LG

Carola

Top Diskussionen anzeigen