...Erfahrung gesucht (SBA bezüglich aG)

Vielleicht kann mir ja hier jemand was dazu sagen:

Meine Tochter (Extremfrühchen) ist 18 Monate, vom Entwicklungsstand aber 7-8 Monate. Sie kann sich wohl vorwärts schieben/robben, aber NICHT krabbeln und alleine sitzen und bis zum laufen wirds wohl auch noch dauern.
Wir haben damals SBA bekommen mit Merkzeichen B+G+H...nun frage ich mich

ab wann wäre sie "allgemein gehbehindert"? Würde ihr jetzt eventuell auch ein "aG" zustehen??? Denn so langsam wird sie auch schwerer und wir müssen regelmäßig zu Therapien und Arztkontrollen.
Jemand Erfahrung damit?

#pro

Alles Gute für deinen Schwiegervater...

LG,
kr.

"Bei einem 18 Monate alten Kind könnte man noch begründen, dass auch manche gesunde Kinder in dem Alter nicht laufen."

Genau das DARF aber nicht die Begründung sein. AG kann auch schon ab der Geburt zuerkannt werden...und welches Neugeborene kann schon laufen??? Das Alter darf nie der Ablehnungsgrund sein.

Also bei einer "einfachen" Entwicklungsverzögerung bekommst du auch NIEMALS AG. Das wäre auch nicht gerechtfertigt.

Top Diskussionen anzeigen