Kennt jemand den Dr.Sacher?? Wg.KISS bitte um Antwort!

Hallo ihr lieben!

Wir haben am Dienstag einen Termin bei Dr.Sacher in Dortmund mit unserem Kevin! Ich habe gelesen das Dr.Sacher ein guter KISS Arzt sein soll (das war auf seiner eigenen HP!-da wird ja keiner was schlechtes schreiben) jetzt habe ich doch ganz schön Angst vor diesem besagten Termin, und wollte euch fragen ob schonmal jemand bei Dr.Sacher war, oder jemanden kennt der schon mal da war. Wenn ja, wie waren eure Erfahrungen???????
Ich bin sehr sehr aufgeregt und habe Angst das irgendetwas bei dieser Behandlung schief geht und das es Kevin danach schlechter geht, auserdem habe ich gehört das es so schlimm KNACKEN soll bei dieser Behandlung!? Tut das denn weh???

DANKE

ängstliche grüsse

bea

1

hallo bea!

ich kenne den arzt nicht, er soll aber ein sehr guter arzt sein.

schau mal hier : www.kiss-kid.de

da findest du alles, was du wissen möchtest!

hat mir auch sehr geholfen, diese seite!!

lg steffy + kids

2

Hallo,

Ich kenne Dr. Sacher persönlich aus den Untersuchungen
mit meinen beiden Kindern und ich kann ihn nur empfehlen.
Mal abgesehen davon, dass sein Ruf ihm voraus eilt.
Bei der Behandlung wird sicherlich nichts schief gehen.
Alles wird genau abgecheckt.
Die Praxis ist super organisiert.
Man muss vorher einen Fragebogen ausfüllen und,
ganz wichtig, eine Haus-Baum-Mensch-Zeichnung
des Kindes sowie eventuell ein Schreibheft aus der
Schule mitbringen. (Ich weiß leider nicht, wie alt Dein
Kevin ist). Sollte er noch ein Säugling (Kleinkind) sein,
wäre es sinnvoll, eine zweite Person wg. der Röntgen-
aufnahmen mitzunehmen, die vor der Untersuchung
gemacht werden, was auch sinnvoll ist.
Dr. Sacher selbst ist ein sehr netter, wie soll ich sagen,
lockerer und sehr sehr kompetenter Arzt.
Er hat uns bei unseren Schulproblemen bzw. bei unserem Kleinen,
der damals vier Monate alt war, super geholfen und begleitet.
Das macht in der Form wirklich nicht jeder Arzt.
Knacken, wie Du sagst, kann es während der Behandlung schon,
das wird es wahrscheinlich auch, und es scheint auch unangenehm
zu sein. Ich meine, so wie beim Orthopäden, wenn man
eingerenkt wird. Das tut nicht wirklich weh, der Schreck
ist eher größer. Schlimmer wird es auf Dauer nicht
werden. Ich spreche aus Erfahrung. Die Verhaltensweisen bei beiden Kindern haben sich erheblich verbessert! Allerdings sollte man die Nachuntersuchung nach einem halben oder einem Jahr auch noch mal in Anspruch nehmen. Bei unseren Kindern war alles ok.
Ich weiß nicht, wie weit Euer Weg zu Dr. Sacher ist,
aber fahrt rechtzeitig los und plant, trotz der sehr
guten Organisation Wartezeit mit ein.
Falls Du Fragen hast, schreib mir einfach.
Liebe Grüße
Karuna

4

hallo

ich kenne den arzt zwar nicht aber ich habe 2kiss kinder und bin immer nach kevelaer gefahren weil mir dortmund zu weit war.

ich wünsche euch alles gute.#freu

13

Hallo Bea,

ich war mit meiner Freundin beim Dr. Sacher, da ihr kleiner das KISS-Syndrom hat. Er war zu dem Zeitpunkt ca. ein halbes Jahr alt und Dr. Sacher hat ziemlich schnell und sicher dem kleinen geholfen. Er ist auch nett.
Einmal hat es beim Dean geknackt und klar, für seine Mama war es schlimm. Ich hab auch gedacht autsch. Aber dem kleinen geht es bestens.
Also *daumendrück* und du bist in guten Händen.

Katja

Top Diskussionen anzeigen