Warten auf Ergebnis von Gentest - PID???

Hallo!

Ist von Euch noch jemand am Überlegen, eine PID machen zu lassen?
Unser Sohn ist jetzt 3 und schwerstbehindert. Es ist eine Erbkrankheit, die zu 25 % weitergegeben wird.
Nach dem Gendefekt wird schon seit fast 3 Jahren gesucht.

Überlegt noch jemand von Euch eine PID machen zu lassen? Naja, zuerst muss man erst mal den Gendefekt finden....
Weiß jemand, ob sich da die Krankenkasse beteiligt?
Wieviel kostet denn eine PID?

Viele Grüße #winke
Supernaschkatze

1

Hallo,

wir hatten überlegt eine PID zu machen weil ich eine Fehlgeburt aufgrund eines Gendefekts hatte.
Sie kostet aber pro Eizelle 600 Euro und dann kommen noch mal die Kosten für eine IVF dazu, fürs Einfrieren der übriggebliebenen Eizellen noch mal 500 Euro und Lagerungskosten für ein halbes Jahr für 150 Euro. Die Preise sind aber bestimmt auch von Praxis zu Praxis unterschiedlich.

Da wir nicht verheiratet sind müssten wir die Kosten komplett alleine tragen. Dadurch dass bei uns der Gendefekt aber nur mit 1% Wahrscheinlichkeit wieder auftritt, haben wir uns dagegen entschieden.

Bei 25% hätte ich es wahrscheinlich gemacht.

Ob Deine Krankenkasse sich beteiligt, kann ich Dir leider nicht sagen. Ruf doch einfach mal da an. Ich schätze mal, dass das jede Kasse anders handhabt.

Viele Grüße

2

Hallo.
Ja, wir ziehen es evtl. in Erwägung. Meine große Tochter hat einen Gendefekt von mir vererbt bekommen (ich wusste bis dahin gar nicht, dass ich einen hab): Ich bin "gesund", während sich der Gendefekt bei meiner Tochter leider etwas schlimmer auswirkte.Die Vererbungsgefahr liegt bei 50:50, ist also sehr hoch.
Bei unserer 2. Tochter waren wir mutig und wurden belohnt. Sie ist gesund.
Wir hätten gerne noch ein 3. Kind, aber den Zufall entscheiden zu lassen, das trauen wir uns nicht. Hinzu kommt natürlich auch das Verwantwortungsgefühl für alle Beteiligten.
Die PID wäre eine gute Lösung, aber wir stellen uns natürlich die gleichen Fragen wie Du und haben leider noch keine Antworten. Außerdem sind wir uns noch nicht wirklich einig darüber, wie wir überhaupt zur PID stehen.

LG guido75

Top Diskussionen anzeigen