SPZ Offenbach oder Ffm-Mitte - Erfahrung?

Hallo, wer kann SPZ empfehlen, was wurde bei euch gemacht? Unser Sohn 3 Jahre alt - Wahrnehumgsstörung und schwacher Muskeltonus.
Was könnt ihr empfehlen?

Lg

Naja, du musst dorthin gehen, wohin dein Arzt dich schickt. Aber wir sind in Ffm Mitte und sehr zufrieden. Allerdings sind die Wartezeiten für einen Ersttermin und auch für die Spezialistentermine sehr lange. Und es kann dir dort auch passieren, dass bei zu "geringen" Erkrankungen dein Kind nicht weiterbetreut wird. Als wir dort das erste mal waren, hatte die Ärztin die Befürchtung, dass mein Jüngster nur einen Termin haben wollte, weil der Große auch einen hatte...da kannte sie den Kleinen noch nicht ;-).
Offenbach kenne ich nicht. Wir hatten noch die Alternative Hoechst und das soll furchtbar sein. Da hat unser KiA von abgeraten. Und später habe ich auch im Spielkreis der FF viele Mamas getroffen, die mir nur negatives von dort berichtet haben.

Danke für deine Antwort! Bekommt ihr die Rezepte für Behandlungen vom SPZ oder vom Kinderarzt? Lg

Vom Kinderarzt. Unser SPZ schreibt nur dem Kinderarzt auf, was er verordnen soll. Das SPZ selbst stellt gar nichts aus. Unser SPZ weigert sich da. Aber wir sind da auch nur 1-2 mal im Jahr. Das würde auch gar keinen Sinn machen.

Willst du das SPZ denn nur, um mehr Verordnungen zu bekommen? Schreibt euch euer KiA keine Rezepte mehr aus?

Hallo, ich glaube, Du musst Dir Dein eigenes Bild machen. Unser Kinderarzt hat mir gesagt, keinesfalls nach Offenbach, unbedingt nach Frankfurt Höchst, die wären am besten. Nun hatte ich mit meinem Sohn den ersten Termin , zwei weitere Folgen zu weiteren Test im Oktober und November. Mein erster Eindruck war gut, habe aber natürlich keine Vergleichsmöglichkeit.

Alles Gute
Xiaomone

Danke für eure beiden Antworten! Ich habe nur gehört, das wohl zur Untersuchung auch EEG gehören, unsere Untersuchung war wie beim KiArzt und uns wurden 3 Testtermine vorgeschlagen.

Ich habe im Moment das Problem, das der KiArzt ein Regress-Verfahren bei der KV hat, ich somit Probleme habe Rezepte zu bekommen, das SPZ aber auch keine ausstellt. Allerdings soll ich es lt. Anweisung vom SPZ machen. Auch habe ich hier Rodgau-Rödermark-Seligenstadt noch niemanden gefunden, der psychom. Turnen anbietet.

Habt ihr Tipps?
Lg!

In dem Fall würde ich mich direkt an die KV wenden und einen Einzelfallentscheid durchsetzen. Dann kann der KiA unbedenklich deinem Kind Verordnungen verschreiben. Er ist dafür zuständig.
Gehe doch mal direkt zu einer Niederlassung deiner KK und schildere dein Problem. Vielleicht können die dir helfen. Ich hatte in meiner Kindheit mal das Problem, dass ich in einer Kinderklinik für Neurologie behandelt wurde (schon jahrelang wegen Epi) und eben nicht den Arzt wechseln wollte. Aufgrund der Tatsache, dass ich "plötzlich" 18 wurde, zählte ich aber nun zu den Erwachsenen und die Klinik durfte nicht mehr die erhöhten "Kinderpreise" abrechnen, also haben die sich geweigert, mich weiter zu behandeln - es sei denn, die KK stimmt zu, die erhöhten Preise weiter zu zahlen. Sie haben zugestimmt. Ich würde erst mal mit der KK reden.
Und falls die KK sich weigert, würde ich den KiA wechseln.

Hallo !!!

Also wir waren in Offenbach ( ganz schlecht ) nach Geburt und dann nach nem halben Jahr weg !

Dann waren wir in FFM Höchst da war noch Fr Gehrke da ( HILFE !!!!) sind dort weg weil diese Ärztin zwar was von ihrem Beruf verstand aber nicht mit Eltern klar kam !!!

Daraufhin waren waren wir Jahrelang im Kinz (Mainz) sehr gut nur hatten wir vor 2 Jahren das Problem das einfach Termine für Botox ausgemacht wurden ohne unser Einverständnis

und einige andere Sachen ,

seit diesem Jahr sind wir wieder in FFM Höchst (der Drache Gehrke ist in Rente !!) und wir sind sehr zufrieden es hat sich einiges getan !!!!!!!!!!!!!

Es kommt sicherlich auf den Arzt an an den du gerätst und die Diagnose des Kindes .

Hoffe ich konnte helfen ,

LG Sandra

Top Diskussionen anzeigen