Integrationsförderung im Kindergarten und frage zum SPZ...

Hallo,

mein Sohn Leon 4J. soll eine IF Fachkraft im Kindergarten bekommen.

Weil er noch um einiges hinterher ist. Also d.h. im fein-/grob motorischen, Sprache usw. einfach allem!
Im Juni war jemand im Kiga wo Leon sozusagen getestet hat wie er so ist.

So gestern war ein Termin bei einer Sprachförderstelle und da wurde er auch getestet.

Und heut war endlich der wichtige Termin im Kiga mit den Leuten wo es genehmigen sollen usw. Die sind auch dafür!

Dann sind im November noch Ohren- & Augenarzt Termin zwecks den Test.

Am 1.12.09 ist der Termin im SPZ in Ludwigsburg, weil er da auch nochmals getestet werden soll & da hab ich eine Frage, was wird da so gemacht? Weil der Termin scheint sehr wichtig zu sein.

Und jetzt schon ab Montag soll er in eine Spielgruppe wo er auch nochmals gefödert werden soll, die Gruppe findet Vormittags statt und mit ca. insg. 6 Kinder.

Ach so, die IF soll dann ab Januar schon in den Kiga kommen.

Hoffe das klappt so alles.

Was haltet ihr von dem ganzen?
Es ist eigentlich halt ein normaler kirch. Regelkindergarten wo dann die IF hin kommt.

LG Claudia

1

Ach so ich denke ich bin hier besser aufgehoben als wie im normalen Kiga Forum... Deswegen hab ich den Beitrag hier eingestellt.

2

Hallo! Im SPZ wird sich wahrscheinlich eine Psychologin oder Heilpädagogin mit deinem Sohn beschäftigen. z.B einen Intelligenztest machen um die Allgemeinbegabung einschätzen zu können, eventuell auch einen Test zur Motorik und oder Aufmerksamkeit. Vielleicht spielt sie (oder er) auch einfach eine Stunde mit ihm und macht sich dadurch ein Bild. Wahrscheinlich werdet ihr auch nochmal einiges zu seiner frühkindlichen Entwicklung gefragt (wann sprach und lief er, wann war er sauber etc.). Ja, der Termin ist wichtig, wenn ihr die Förderung bekommen sollt. Eventuell schreiben die auch das Gutachten wegen der Finanzierung. Und die Möglichkeit einer IF im Kindergarten ist gut! Und euch bleibt eine Meng Rennerei zu verschiedenen Terminen erspart.
Alles Gute und liebe Grüße von der muellerin - die Heilpädagogin ist

Top Diskussionen anzeigen