müssen echt sparen

Hallo ihr Lieben,
im Moment ist es bei uns echt eng mit dem Geld. Weiß langsam nicht mehr wie ich überhaupt noch irgendwas bezahlen soll..
Jetzt wollte ich einfach mal fragen ob ihr nicht ein paar günsige Rezepte für mich habt.

Muss in der Woche im Moment mit ca. 70-80Euro auskommen. Wir sind zu viert. Mein Mann ich und die Jungs 1 1/2 und 3.#

Würde mich über tolle Rezepttips echt riesig freuen...
Vielen Dank für eure Hilfe

Janette

1

Hallo Janette

Wir müssen im Moment mit 60€ für zwei Personen auskommen. Inkl. Hygieneprodukte .

Es ist schwer, aber es geht. Zum Glück ist es ja nur für Kurze zeit #schwitz

Mein Einkaufszettel für 1 Woche sieht so aus:

1 x Apfelschorle
1 x Wasser
Eier
Mehl
2 x Brot
Gurke
Tomaten
Broccolie
Nudel
Tomatenmark
3 x Sahne
Kartoffeln
Bratwurst
Leberkäs
Hackfleisch
Apfelmus
Aufschnitt
Joghurt
2 x Käse
Putenfleisch
Eisbergsalat
Creme fraich
Kräuterbaguette


Das habe ich diese Woche alles bei Aldi gekauft !

Damit kannst du die ganze Woche warm kochen.
z.B
Pfannekuchen mit Apfelmus
Kartoffelpüree mit Spieglei und Leberkäs
Putenfleisch mit Kartoffeln
Spaghetti mit Tomatensoße
Kartoffeln mit Hackfleisch, Sahne-Kräutersoße und Käse überbacken
gemischter Salat mit Kräuterbaguette
Bratwurst mit Kartoffeln und Broccolie

Ich hoffe Ich konnte dir etwas weiterhelfen #blume

Liebe Grüße Kathi

2

Also ich teile mit das ein, suche bei Hofer, Lidl, Penny Markt die Angebote raus und kaufe auch beim Bauern ein (5kg Erdäpfel (Kartoffelpuffer, Erdäpfel mit Butter etc...) und auch Eier (Nudeln mit Ei, Kartoffel mit Ei), Apfelsaft etc..und brauche nicht soviel Geld. Dann kaufe ich jede Menge Dosen (weiße Bohnen, Linsen, Früchte, Suppen etc...)

3

hmmm,

mir fallen da noch
- pellkartoffeln mit quark oder leberwurst
- kartoffeln, spinat und ei
- Kartoffeln mit ei und senfsosse
- kartoffelbrei mit fischstäbchen
-wurstnudeln (hörnchennudeln mit wurstresten und was man so findet braten)
- kartoffeltopf (toffeln, möhre, kohlrabi o.ä. als eintopf)
- sternchensuppe mit brötchen (sternchennudeln mit gemüsebrühe und evtl wiener)
- makkaroni und ketchupsosse
- kartoffeln mit karotten gedünstet und hackbällchen
ganz spontan als schnelle und preiswerte speisen ein- machen wir auch alles oft....


LG
schnuti

4

Hallo, Janette!

Ein paar günstige Rezepte kann ich dir gerne geben... (Ich schreib gleich mal die Mengen auf, die du brauchen würdest. Hoffe, das ist ok!)

Einkaufsliste für Augsburger mit Kartoffelschmarren und Mischgemüse in Soße:

.) 5 Knackwürste (Hoffe, die heißen bei euch auch so.#kratz Wenn nicht...einfach noch mal nachfragen, ok?)
.) 1 Kilo Kartoffeln
.) 1 große Dose (500g.) Mischgemüse (Tiefkühl geht natürlich auch, aber aus der Büchse ist es billiger)
.) 3 mittelgroße Knoblauchzehen
.) etwas Mehl

Zubereitung:

Die Knackwürste schälen und halbieren. Danach jede Hälfte mit Streifen "verzieren". Also du schneidest diagonal im Abstand von ca. 1/2 cm kleine Ritzer in die Wurst. Dann drehst du die Wurst und wiederholst das, so dass kleine "Kästchen" entstehen. Praktisch ein Karomuster. (Aber nicht zu tief einschneiden, sonst brechen sie.)
Danach wälzt du die Wursthälften ein wenig in Mehl und brätst sie in einer gut beschichteten Teflonpfanne mit wenig Öl auf beiden Seiten durch.

Die Kartofelln kochen und anschließend schälen. Danach die Kartoffeln in einen Topf mit ein wenig Öl geben und groß stampfen. (Nicht zu fein, sonst wird das ein Gatsch.;-))
Mit ordentlich Salz abschmecken und fertig ist der Erdäpfelschmarren.
(Alternativ kannst du natürlich auch noch Zwiebel anbraten und dann erst die Kartoffeln zugeben. Schmeckt auch gut.)

Das Gemüse abseihen und mit ca. 1/4 Liter Wasser (darf auch etwas mehr sein) langsam weichgaren.
In einem seperaten Topf ein wenig Öl mit zwei Eßlöffeln Mehl und den zerdrückten Knoblauchzehen anschwitzen. Die Maße soll sämig werden. Falls sie zu globig ist, einfach noch etwas Öl dazu. Das darfst du allerdings nur ganz kurz machen, denn wenn die Einbrenn zu dunkel wird, schmeckt sie bitter.
Sofort die Einbrenn in das Gemüse einrühren und kurz aufkochen lassen. Dabei ständig umrühren. Jetzt sieht das Gemüse aus, als würde es in einer dicklichen Soße schwimmen.
Nun brauchst du nur noch Salz und Pfeffer nach Geschmack dazu geben und schon hast du ein schmackhaftes Menü für sehr wenig Geld. (Und satt werden sicher auch alle!;-))


Österreichischer Kaiserschmarren!

Zutaten: 500g Mehl
3 große Eier
250g Zucker
1/2 Liter Milch
1 Prise Salz
1 Schuß prickelndes Mineralwasser

Die Zutaten gut mit dem Mixer vermengen. Anschließend in einer Teflonpfanne einen recht dicken "Pfannkuchen" ausbacken. (Natürlich in Butter; wobei die Butter nie zu heiß werden darf!!!)
Den zu dicken Pfannkuchen wenden und auf beiden Seiten sehr goldbraun backen. Anschließend mit zwei Gabeln in kleine Stücke zerreißen und am besten in eine weitere Pfanne geben.
Dann wieder einen zu dicken Pfannkuchen zubereiten, so lange, bis du keinen Teig mehr hast.
(Der Teig soll die Konsestenz haben, dass er wunderschön einen Löffelrücken überzieht. Dann ist er richtig!)

Wenn du nun alle zerrissenen Pfannkuchen fertig hast und alle wirklich schön "knusprig" ausschauen, dann gib noch einen Glasdeckel darauf und laß ihn ein wenig "dampfen". Dann wird er besonders lecker!#mampf

Dazu kannst du Zwetschkenröster; Apfelkompot oder Mus oder sonst was reichen.
Vor dem Servieren noch zuckern und du hast ein leckeres Essen.

So, jetzt hör ich lieber mal wieder auf! Mir fallen zwar noch tausend günstige Rezepte ein, aber ich glaube, für den Anfang hast du bestimmt schon genug von mir.#freu#schock#freu

Ganz liebe Grüße,
Tamara900

7

hallo!

sry, aber das rezept "kaiserschmarren" ist ein palatschinkenteig - kaiserschmarren geht so:

6 eier
50 g butter
50 g zucker
250 g mehl
250 ml milch
eine prise salz
rosinen

aus den eiklar + salz einen schnee schlagen. butter und zucker schaumig rühren, eigelb dazu - abwechselnd milch und mehl dazugeben. schnee unterheben und dann eventuell noch rosinen unterheben.

lg
moni

14

Hallo,

stimmt. Die Rosinen habe ich nicht erwähnt. Hab ich wohl vergessen, da ich selbst Rosinen haße wie die Pest, also laße ich sie natürlich weg. ;-)
Das Eiklar zum Schnee zu schlagen, sollte man laut Rezeptbuch wohl tun, weil der Teig dann angeblich flaumiger wird. Ich hab beides ausprobiert und bin zu dem Schluß gekommen, dass es tatsächlich keinen Unterschied macht.
Wenn man es super gut machen will, sollte man den fertigen Schmarren ja auch noch ein wenig ins Backrohr geben, aber darauf verzichte ich ebenso, wie auf ein zu viel an Fettzugabe.
Glaub mir, er schmeckt auch so großartig!;-)

Viel Spaß noch beim Kochen und liebe Grüße,
Tamara900

weitere Kommentare laden
5

Ich mache mir für die komplette Woche einen Essensplan,nachdem dann auch der Einkaufszettel geschrieben wird ,das spart viel Geld.Meine Familie ißt gott sei dank alles,daß ich da nicht so viele Probleme hab.Aber dennoch soll es gesund und abwechslungsreich sein.
Eine Woche könnte zum Beispiel so ausehen:
Kartoffeln mit Spinat und Ei.
Spagetti Bolgnese.
Zuchinisuppe mit Einlage (Courtons).
Dampfnudel mit Vanillesosse.
Schinkennudeln
Gemüsepfanne(Möhren,Auberigne,alles was so im Kühlschrank ist )mit Reis
Kartoffelpürre ,Sauerkraut mit Groben Bratwürsten oder Frikadellen
Pfannkuchen mit Champigons und Salat !

Du siehst die Auswahl ist gross und meistens bleibt am Wochende noch genügend übrig ,das es einen Tag Reste gibt .Einmal die Woche gibt es Suppe und danach einen Nachtisch ,daß alle satt werden. Wenn möglich gibt es auch einmal die Woche Fisch ,z.B. Lachs in Käse, Sahnesoße mit Nudeln!!Stöbere einfach in paar Kochbüchern!!
Ich wünsch euch wieder bessere Zeiten!! Lg Zottell:-)

6

Spontan fallen mir auch Nudeln mit Tomatensauce (der extrem günstige Klassiker aus Aldi Nudeln, passierten Tomaten, Tomatenmark, etwas Zwiebel und Gewürzen) ein. Außerdem bekommt man bei Aldi auch alles für Hawaii-Toast günstig. Bolognese kann man auch wunderbar mit wenig Fleisch strecken. Ich nehme für uns drei (Sohn ist 2,5) immer 300 gr. Fleisch momentan, das ganze ergibt mit nehm Löffel Mehl zum Bestäuben, etwas Tomatenmark, ein Pkt. passierte Tomaten und Gemüsebrühe eine ordentlich große Pfanne voll, die auch für ein Kind mehr reicht. Ach ja... ich reibe noch 1/2 bis 1 Apfel rein und köchel das mit... schmeckt göttlich :-) .

Das Aldi Hühnerfrikassee (immerhin ohne Geschmacksverstärker Glutamat) aus der Tiefkühlung schmeckt auch gut und ist günstig. Wir machen davon gerne zwei Pakete (eins kostet etwa 1 EUR) plus zwei Beutel Reis und ein paar Möhrenwürfel die ich noch extra dazu koche, damit ein bißchen mehr darin gesund ist. Da dürfte man die 3 EUR also auch nicht überschreiten für die Mahlzeit.

Ansonsten essen wir auch oft Kartoffel-Möhren-Pürree mit Fischstäbchen. Die Fischstäbchen vom Aldi sollen ganz gut schmecken... ich habe allerdings bisher immer Iglo genommen.

ABer folgenden Tip: Schreibe Dir einen Einkaufszettel und einen Schätzwert hinter jeden Artikel, was er kosten darf. Plane nicht mehr Geld ein, als die Summe von allen Schätzwerten. Wenn Du eine Sache nicht so günstig findest, aber trotzdem brauchst, dann versuche es woanders wieder einzusparen (auf Schoko verzichten, die Äpfel aus dem Angebot kaufen.... ). So habe ich mal eine zeitlang gut auf das Budget achten können. Momentan bin ich aber auch wieder schluderig, da liegen wir wieder um die 400 EUR für die Lebensmitteleinkäufe *schäm*.

Viel Erfolg.

Sonja



8

Habe Salatsamen gekauft wo 4 Salatbänder von 4 verschiedene Salat sind, wenn du die Herzen von den Salat hast und nur immer die äußersten Blätter nimmst, sparst du dir für den ganzen Sommer den Salat zu kaufen.

Vielleicht hilft das dir.

11

#pro Das ist ja mal eine gute Idee.

Wo bekommt man denn diese Samen (Gärtnerei)?
Wohin hast du sie denn gepflanzt?

lg
Monchi

12

Ich hab sie von einer großen Gärtnerei gefunden von der Firma Kiepenkerl da gibt es auch Asia-Salate oder Italenisch-Französische wie Lollo Rosso. Die kann man im Garten oder im Balkon anpflanzen. Sie ist nach Beschreibung anscpruchslos sie gedeiht bei Sonne und Halbschatten.
Dann nur noch schaun dass sie immer Flüssigkeit haben und keine Schnecken dazu kommen.
Ich versuche es heuer auch das erste Mal, kann mir aber gut vorstellen, dass das funktioniert. Ich versuche auch von Tomaten über Paprika bis hin zu Kolrabi und Brokkoli alles selber zu züchten.
Mach es nicht, weil ich sparen muss, sondern, weil ich mein Kind so erziehen will, dass man an selbstgemachten und selbstgezüchteten sehr viel Spaß haben kann und nicht immer alles immer viel Geld kosten muss.

Liebe Grüße und viel Spaß
#sonnegirl

weiteren Kommentar laden
9

Hallo,

ich weiß nicht, ob das hier erlaubt ist. Aber mein Tipp: schau mal unter www.chefkoch.de, da gibt es einmal unter "Rezepte" die Auswahl "raffiniert und preiswert" und unter Community die Rubrik "günstig kochen - günstig leben". Da sind immer sehr viele Tipps und Rezepte zu finden. Einfach ideal, wenn man aufs Geld gucken muss. Außerdem gibt es immer einige Mitglieder, die ihren Wochenplan dort reinstellen. Somit kann man sich immer Anregungen dort holen.

Übrigens koche ich heute Eierfrikassee mit Reis oder Kartoffeln und gemischtem Salat. Auch ein recht günstiges Essen.

Liebe Grüße
Andrea

10

Hallo Janette,

wir sparen ne Menge Zeit und Geld seitdem wir einen Wochenplan machen und wirklich nur einkaufen was auf der Liste steht. Wir kaufen keine Fertiggerichte, Maggitüten usw.... heißt man kann auch preiswert gesund kochen.
Meistens gehts erst zum Aldi, da habe ich ein paar Standarddinge, die ich immer kaufe. In der Tiefkühlung gibts zum Beispiel Fisch, Hähnchenfilet und Gemüse, welches echt preiswert ist. Ansonsten gibts bei Aldi ja auch noch frisches Obst und Gemüse, vieles auch bio. Hängt allerdings von der Filiale ab wie das "Zeugs" aussieht. Wir haben Glück.
So, nun ein paar Gerichte die es bei uns öfter mal gibt (neben den Sachen, die die anderen schon geschrieben haben :-)

Rührei mit Kartoffelpü und Gurkensalat
Frittata mit Spinat und Bulgursalat
Provenzalisches Rührei

Hähnchenfiletspieße mit Tomatenreis
Hähnchengeschnetzeltes
Hähnchengyros mit Tzatziki, Krausalat und Ofenkartoffeln
Hähnchengyros mit Käse überbacken und Nudeln
Hähnchen-Mango-Suppe

Fischfilet gedünstet mit Dillsauce
Fisch überbacken mit Spinat
Fisch mit geschmorten Gurken und Dill
Fischfrikassee

Dann kann man aus diversen Gemüsesorten(am besten je nach Saison) leckere Aufläufe oder Suppen machen...

Möhrensuppe
Kartoffelsuppe
Blumenkohlsuppe usw...
Griechischer Zucchinitopf
Weißkraut mit Paprika
Lauch überbacken mit Kochschinken usw

... alles lecker und wirklich sehr preiswert#mampf
Bleibt nur zu sagen: "Entdecke die Möglichkeiten" ;-)

Liebe Grüße, zimt

P.S. Bei Interesse an einem Rezept kannst gerne schreiben #blume




13

Hallo ihr Lieben,
also ich bin total überwältigt, dass ich soviele Antworten von euch bekommen haben...

Vielen Dank... Danke...
Viele davon hab ich mir gleich notiert.. únd ich denke, da kommen wir jetzt erstmal ganz gut klar...

Also noch mal vielen lieben Dank

Janette

Top Diskussionen anzeigen