Roastbeef oder Enterecote oder Rinderfilet

Hallo,was ist der Unterschied von diesen 3 Fleischsorten und welches eignet sich am besten zum braten,soll ganz zart sein.

Gruss Note

1

Schau' mal, der Unterschied steht hier http://de.wikipedia.org/wiki/Rindfleisch

Zart sind sie alle. Roastbeef bereitet man eigentlich immer als Ganzes zu http://de.wikipedia.org/wiki/Roastbeef. Filet kann man im Ganzen braten oder auch Tournedos oder Medaillons schneiden http://de.wikipedia.org/wiki/Filet_%28Fleisch%29 . Entrecôte ist ein Zwischenrippenstück http://de.wikipedia.org/wiki/Entrecote

Es kommt ganz darauf an, was Du eigentlich kochen bzw. braten möchtest. Wenn es Steak http://de.wikipedia.org/wiki/Steak sein soll, kannst Du Entrecôte nehmen oder auch Rumpsteak.

Wichtig ist das richtige Braten ... sonst wird auch das schönste Filet zäh und trocken. Andererseits, bei einem schönen Rumpsteak vom Metzger Deines Vertrauens kann Dir schon das Wasser im Munde zerlaufen #freu

2

Zum Braten am beisten eignet sich das beste Stück - die Lende, sprich das Filet, da kann man nicht viel verkehrt machen. Sollte das Roastbeef (aus dem man Rumpsteacks schneidet) nicht gut abgehongen oder von minderer Qualität sein, dann ist das Fleisch zäh nach dem Braten. Alos, lieber auf Nummer sicher gehen und Filet nehmen.

Top Diskussionen anzeigen