suche dringend einfaches Kuchenrezept mit vielen Äpfeln !!!!

Hallo,

wie gesagt, ich suche dringend einen leckeren Kuchen mit

vielen Äpfeln. Ich liebe Apfelkuchen aber die Kuchen, die ich

gebacken hab, waren nicht so besonders.

Vielen, vielen Dank.

LG

Dil

1

sorry für die standardantwort:
aber bei www.chefkoch.de findest du so was von viele tolle apfelkuchen!


www.chefkoch.de

2

"Ich liebe Apfelkuchen aber die Kuchen, die ich gebacken hab, waren nicht so besonders. "

hm, dann solltest du noch etwas üben.:-)

aber ein hefeteig mit äpfeln (zimt und zucker) und eine matsche aus pudding mit schmand und eiern drüber, schmeckt immer... da kann man nichts falsch machen. butterstreusel kann man natürlich auch verwenden.

3

Der unmögliche Apfelkuchen

--------------------------------------------------------------------------------

Man nehme.....

Teig:
2 Becher Schlagsahne a`200 ml
200 g feiner Zucker
1 Vanillezucker
5 Eier
375 g Mehl
1 Backpulver

Belag:
1,5 kg Säuerliche Äpfel


Guss.
100 g Butter
100 g Zucker
4 Eßl Milch
100 g Mandelblätter

Zubereitung.

Für den Teig Sahne in den TM gießen,Zucker Vanillezucker
zur Sahne geben und mit dem Schmetterling halb steif schlagen.
Die Eier einzeln unterrühren und Mehl und Backpulver auf Stufe 5
ohne Schmetterling (ich habe manchmal Angst der Schmetterling
könnte zerbrechen) kurz unterrühren.Den Teig in eine gefettete
Fettpfanne streichen.Äpfel schälen,vierteln entkernen und längs in
Spalten schneiden und den Teig mit den Apfelspalten belegen.Im
Vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 160 Grad,Gas 3 )auf der
mittleren Schiene 15 Min backen.Inzwischen für den Guss Butter,
Zucker und Milch in den TM geben und ca 2 Min Stufe 3 70 Grad
schmelzen(nach den 15 backen)mit den Mandeln auf dem Kuchen
verteilen.Weitere 15 Min fertigbacken.


Gruß

Anne#herzlich

4

Hallo!

Ich hätte da 2 Rezepte für dich - sind meine absoluten Lieblingsrezepte:

Apfel-Wein-Torte

für den Teig:
125 g Margarine
125 g Zucker
1 Pk. Vanillinzucker
22 g Mehl
1/2 Pk. Backpulver
1 Ei

für den Belag:
1-1,5 kg Äpfel, in kleine Stücke geschnitten
3/4 l Weißwein oder Apfelsaft
250 g Zucker
1 PK. Vanillinzucker
2 Pk. Vanillepuddingpulver
2 Becher süße Sahne
Kakaopulver

Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen und eine Springform damit auslegen.
Weißwein oder Apfelsaft mit Zucker und Vanillinzucker aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren und aufkochen. Die Apfelstückchen dazu und unterheben. In die Springform füllen.

Backzeit: 90 Minuten bis 175°C

In der Form erkalten lassen - am besten über Nacht. Dann die Sahne steif schlagen, auf den Kuchen geben und mit Kakao bestäuben. Man kann den Kakao auch mit Zimtpulver mischen.



Apfeltorte

1. Boden
250 g Mehl
125 g Butter
1 Ei
150 g Zucker

Zwischenbelag
8 Äpfel
Saft 1 Zitrone


2. Boden
150 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
etwas geriebene Zitronenschale
100 g Mehl
1 Becher geschlagene Sahne

Zum Bestreuen:
1 – 2 EL Zucker
100 g gehobelte Mandeln

Aus den Zutaten für den 1. Boden einen Rührteig herstellen. Diesen in eine gefettete, mit Semmelbrösel oder Mehl ausgestreute Springform geben und glatt streichen.
Für den Belag die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden, mit Zitronensaft mischen und auf den Boden geben.
Für den 2. Boden 1 Becher Sahne steif schlagen, aus den restlichen Zutaten einen Rührteig herstellen, die Sahne unterheben und gleichmäßig auf die Äpfel streichen.
Die gehobelten Mandeln darüber geben und mit dem Zucker bestreuen.

Backzeit: 1 Stunde bei 175 °C.

LG Simone

5

Mach dieses Rezept!!!

Die sind echt spitze#pro#pro#pro#koch

http://www.marions-kochbuch.de/rezept/0933.htm



Lg#blume

Nina+#babyLaura

6

Hallöle,

danke für eure zahlreichen Antworten.

Mir läuft schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen.

Mmmmmh :)

Danke, Danke

Dil

Top Diskussionen anzeigen