Mitnehmen zu einer Karnevalsveranstaltung?

Hallöchen!
Wir gehen morgen in die lachende Kölnarena wo Selbstverpflegung erlaubt ist. Wir sind ganz viele Leute (35)und jeder bringt irgendwas mit. Aber mir selber gehen die Ideen aus, da es auch was sein soll, was ich selber auch mag.;-)
Was einige so mitbringen:
Frikadellen, Fleischwurst, Käse, Thunfischdip, Baguett, Chips etc., Salzgebäck etc., Haribo, Weintrauben.
Bisher dachte ich an: Möhren, Laugenbrezel, Chipszeug, Haribo, Gürkchen.
Hat noch einer eine Idee? Also Süßes/ Knabberzeug haben wir genug. Andere Rohkost kommt glaube ich nicht so an. Anderes Obst finde ich auch nicht so angebracht.
Dachte noch an kleine Schnitzelchen, aber ich glaube das schaffe ich von der Zeit morgen nicht nach der Arbeit. Und die gekauften mag ich irgendwie nicht.....
Hat einer vielleicht noch eine Idee???? Mein Mann hat morgen nämlich frei und dann kann ich ihn noch zum einkaufen schicken. :-D
Danke schon mal und viele Grüße,
Claudia

1

Da wird wahrscheinlich heftig getrunken, oder? Eine gute (salzige) Grundlage ist da immer gut.

Nudelsalat mitnehmen ist ja wohl eher schlecht .. hmm.

Wie wäre es mit Kassler im Blätterteig? Kann man auch wunderbar aus der Hand essen.

Einen Kasslerbraten ohne Knochen kaufen, mit Blätterteig einwickeln, mit Eigelb bestreichen, 45 Minuten in den Ofen .. fertig.
Auskühlen lassen, aufschneiden. dazu ein schönes Roggenbrot, eventuell Mayo oder Remoulade.

Das schafft auch dein Mann Morgen. Hoff ich. #kratz;-)

2

Ich würd noch Paprikastreifen vorschlagen, die kommen meistens auch gut an und dann einen schönen Dip dazu - der ist doch schnell zusammengerührt.

3

Hallo !

Wie wäre es mit .

gekochten Eiern
Miniwürstchen
Minitomaten
belegte Brote/Brötchen


LG Marion

Top Diskussionen anzeigen