Übelkeit durch Schwarztee

Hallo!

wer kann sich das erklären bzw. kennt das auch: Mir wird nach dem Genuss einer Tasse besten schwarzen Tees total übel.

Ansonsten vertrage ich nahezu alles und habe auch kein Magenleiden o.ä.#gruebel

Grüße
Paris

1

Komisch.

Versuche doch mal eine andere Sorte Schwarztee.
Vielleicht sind da irgendwelche Zusatzstoffe drin, die du nicht verträgst.

lg
Monchi

2

Ich kenne das, bei mir passiert das wenn ich auf nüchternen Magen zwei Tassen oder mehr trinke aber ich weiß leider nicht woran das liegt:-(

3

..., und ich konnte das nicht ab als ich schwanger war...;-)
LG Irmi

4

Es passiert dann, wenn man in auf nüchternen oder fast nüchternen Magen trinkt. Das ist nicht ungewöhnlich.

5

#schmoll

Danke für Eure Antworten, leider hatte ich meine heutige Erfahrung mit Übelkeit direkt auf eine Tasse Tee hin, die ich nach dem Mittagessen "genoss". Auch habe ich schon verschiedene Schwarztees ausprobiert...#kratz

Kaffee z.B. vertrage ich einwandfrei, immer und egal, ob der Magen leer oder gefüllt ist...

Na ja, ist ja auch nicht so tragisch - ein Leben ohne Schwarztee sollte möglich sein! Ich dachte nur, eine Abwechslung zu Kaffee wäre mal was sinnvolles...

Nochmals liebe Grüße!

7

Hallo,
ich trinke Kaffee exzessiv und teilweise richtig stark #hicks, das macht mir nichts aus. Bei Schwarztee allerdings wird mir nach ein paar Schlucken total schlecht, trinke ich noch ein bisschen mehr, muss ich mich übergeben. Auch diese süßen Eistee-Tetrapacks, in denen Schwarztee enthalten ist, kann ich nicht trinken. Ich hatte deshalb schon einige Jahre gar keinen Schwartee mehr und lebe gut damit. Ich trinke im Alltag sowieso ausschließlich Wasser und, wie schon erwähnt, Kaffee. ;-)
Liebe Grüße, Katja #sonne

8

Hallo!#danke

Tja, dann haben wir wohl ein ähnliches Trinkverhalten, denn Wasser liebe ich auch über alles...:-)

Wahrscheinlich sind in Schwarztee irgendwelche reizenden Stoffe enthalten, die wir nun mal nicht vertragen...#kratz

Obwohl ich sagen muss, dass ich manche Schwarztees ganz lecker finde...

Es geht aber auch ohne...#bla

Grüße
Paris

6

Als ich damals (schon fast 10 Jahre her) schwanger war, konnte ich ab ca. 4. Monat auf einmal keinen schwarzen Tee mehr trinken. Habe da Kopfschmerzen von bekommen. Heute ist das noch immer so. Eine Tasse ist oki, aber bei der 2. bekomm ich Kopfweh.

Mely

9

versuchmal weissen tee, schmeckt ähnlich aber ist milder, ich vertrage seit meiner schwangerschaft auch keinen schwarztee mehr, kann aber den anderen noch trinken

Top Diskussionen anzeigen