Woran liegt das ? Sahne sauer geworden

Hallo und guten Abend,

mir ist heute Mittag etwas merkwürdiges passiert. Ich hab gekocht und wollte zu unserem Fleisch ein Sahnesößchen machen.

Also hab ich aus meinem Kühlschrank ein Päckchen H-Sahne genommen und in meine Sauce gekippt. Ich hab noch gedacht, das sieht aber komisch aus und hab mal probeweise den Rest in die Spüle gekippt, da kam dann erst nur Wasser und dann eine feste Masse. Verfallsdatum ist der 13.04.2007 !!!

Ich also meine Sauce weggekippt und einen 2. Versuch gestartet. Neue Sahne aus dem Kühlschrank genommen aufgeschnitten, erst probiert, dann noch etwas in die Spüle gekippt, Sahne sah gut aus und schmeckte auch gut.

Also Sahne nochmal ans Essen und was soll ich sagen ? Sahne war schlecht.

Das ganze hab ich ingesamt 3 mal probiert, ehe ich es dann aufgegeben hab. Wieso ist die Sahne denn binnen Sekunden schlecht geworden ? Hat das schonmal jemand erlebt ?

Liebe Grüße
Tiffy


1

War irgndwas särehaltiges in deiner Sosse??Zitronensaft ,Essig etc?????????

2

nein nix saures. Die Sahne kam ja auch schon schlecht aus der Packung :-(

3

Das ist bei H-Sahne immer so, die setzt sich wahnsinnig ab in wäßrige Flüssigkeit und Creme, ist aber trotzdem noch gut. Deshalb mag ich die auch nicht so. Man kann sie aber nehmen, muß halt die Tüte aufschneiden und alles gut vermischen.

4

Für solche Sossen nehm ich immer Schlagsahne oder Cremefine. Meine Mutter hat mir früher mal erklärt das die Sahne erst zum Schluss dran kommt wenn die Sosse fertig ist.
eben damit sie nicht sauer wird #gruebel mittlerweile gibt es aber auch Fix Produkte wo man das Pulver mit der Sahne aufkochen muß (z.B. Nudel-Schinken-Gratin)

ciao tascha

Top Diskussionen anzeigen