Dessert zu Weihnachten aber Schwangerschaftstauglich??

Hallo

ich habe überall geuscht und geschaut und das was lecker aussieht oder sich anhört ist immer mit EI (roh) kann ich also nicht essen, wegen der Schwangerschaft.

Habt ihr eine Idee??????

Würde mich sehr freuen

Gruß Sabrina

1

Hallo Sabrina,

die hier ist lecker...wenn du auch mit kleinen Mengen Alkohl vorsichtig bist, kannst du statt dem Likör auch Orangensaft nehmen ...

weihnachtliche Tiramisu:

1 Packung Oblatenlebkuchen
250 Gramm Mascarpone
250 Gramm Quark
2 Dosen Mandarinorangen (abtropfen lassen)
1 Schnapsglas Orangenlikör
1 Ei (trennen)
3 Esslöffel Zucker
1-2 Schnapsgläser Orangensaft
Mascarpone, Quark, Eigelb, Zucker, O-Saft und Likör zu einer glatten Masse verrühren.
Eiweiß steif schlagen und und unterheben.
Lebkuchen (Oblate abziehen) zerbröseln. In einer Schale abwechselnd die zerbröselten Lebkuchen, Mascarponecreme und Mandarinorangen schichten:
zum Schluß Mascarponecreme.
Im Kühlschrank gut durchziehen lassen. Zum servieren mit Kakao bestäuben

Gruß Tina

2

Hallo Sabrina!

Ich hab in der Schwangerschaft oft folgendes gemacht:

Sauerkirschbecher

1/2 l Milch
1Pk Vanillepuddingpulver
2-4 El Zucker

Pudding herstellen und unter häufigem Umrühren abkühlen lassen

250g Quark mit dem Pudding verrühren, evtl. nachsüßen

1/2 Scheibe Pumpernickel (getrocknet) mit der Mandelmühle reiben
4 Ecken bittere Schokolade reiben und mit dem Brot mischen

1 Glas Sauerkirschen gut abtropfen lassen

in einem schlanken Glas wechselweise

Kirschen
Schokostreusel
Vanillecreme
einfüllen. Die letzte Schicht sollte Creme sein, die mit ein paar Streuseln bestreut wird und 1 Kirsche als Abschluss!

Sieht lecker aus und ist es auch#mampf!

Ich wünsch dir ne schöne Schwangerschaft!

LG Michaela mit Roger, Sarah, Janosch, Jonathan und Fiona

3

Hallo, hier kommt mein Lieblingsdessert:

Die wilde Hilde!!!! #freu

Man nehme:

500g gefrorene Himbeeren
500g Naturjoghurt
500g geschlagene Sahne
Braunen Zucker
#mampf
Am schönsten sieht es aus, wenn du eine Glasschüssel nimmst.
Dort gibst du zuerst die gefrorenen Himbeeren hinein. Darüber verteilst du braunen Zucker. Dann kommt der Joghurt darauf, und dann wieder eine Schicht braunen Zucker. Darüber dann die geschlagene Sahne und wieder eine großzügige Schicht braunen Zucker. Das ganze bereitest du etwa 6 Stunden vor Verzehr zu, damit es noch etwa 6 Std. im Kühlschrank ziehen kann und die Himbeeren langsam antauen können. Eine leckeres kaltes Dessert, wo ich und auch meine Gäste sich die Finger nach lecken. #koch Und es ist absolut Schwangerschaftstauglich.

Gruß Daniela mit Mann, Ben Lukas und #ei (30.SSW)

Top Diskussionen anzeigen