Schweinefilet für Weihnachten

Hallo ihr Lieben,

da wir Heiligabend meine Eltern und Schwiegereltern zu Besuch haben, möchte ich natürlich gerne was gaaaaaanz leckeres kochen, was man jedoch evtl. schon einen Tag vorher zubereiten kann.
Da alle aus meiner Familie sehr gerne Schweinefilet essen, hatte ich an enen Auflauf oder ähnliches gedacht. Am liebsten irgendwas mit Champignons, Speck,Käse,Knoblauch o.ä.

Ich wäre euch dankbar für viele Rezeptvorschläge.

Vielen lieben Dank und allen ein schönes Wochenende

1

Bei uns gibt es zu Weihnachten immer
Ratsherren-Topf#mampf!

Ich schreib mal die Zutaten auf, die Menge mach ich immer nach Bedarf#gruebel.

Schweinefilet
Pfifferlinge
Erbsen/Karotten Dose
Schlagsahne
Schmand
Fondor und Pfeffer

Filet in Scheiben schneiden, von beiden Seiten kurz anbraten, pfeffern. Sahne und Schmand verrühren und zum Filet geben.
Pfifferlinge und Erbsen/Karotten ebenfalls dazu geben mit Fondor und Pfeffer abschmecken und ca. 30 min köcheln lassen.
Dazu gibt es bei uns Kroketten, Pommes und/oder Spätzle und Salat.

Du kannst das ganze auch schon einen Tag vorher vorbereiten, dann aber das Filet nicht anbraten und ein paar min. länger köcheln lassen.


#nikoLG Tina

2

Hallo,

ich habe zuhause ein wirklich geniales Rezept für ein Schweinefilet im Kräuterrahmbett mit Weißwein. Hast Du Interesse? Dann stelle ich es am Wochenende ins Forum ein.

Viele Grüße,
Eva

3

Hallo Eva,

ich hatte zwar nicht die Frage gestellt, habe aber Interesse. Würde mich über das Rezept freuen.

Danke und ein schönes Wochenende.

Lieben Gruß, Jana.

4

Hallo du,

wie wäre es mit Schweinefilet im Speckmantel und dazu Rosmarinkartoffeln?
Das haben wir letztens ausprobiert und wir waren schwer begeistert.
Du brauchst:
Schweinefilet
Brötchen
Schalotten
getrocknete Tomaten
Creme fraíche
Ei
Salz,Pfeffer,Thymian und Petersilie
Speckscheiben

Aus den angebratenen Schalotten,den Tomaten,der Creme fraíche und den Gewürzen stellst du eine Füllung her.
Dann schneidest du das Filet der Länge nach auf und füllst es mit der Masse.Danach umwickelst du das ganze mit den Speckscheiben und schnürst es mit Küchengarn zusammen.Jetzt wird es in der Pfanne angebraten und danach kommt es erst bei 250 Grad 15 Minuten in den Ofen und dann die Temperatur auf 180 Grad zurückschalten und noch 15-20 Minuten weitergaren lassen.

Kartoffel kochen,pellen und dann mit Rosmarin in der Pfanne braten

FERTIG!!

LG
Imme

Top Diskussionen anzeigen