Kochen mit der Tajine? Wie geht man mit dem Teil um??

Hallo Ihr lieben Köchinnen und Köche,

ich habe eine lasierte Tajine geschenkt bekommen. Wie benutzt man das Teil? Stellt man es einfach auf die Herdplatte? Platzt der Ton dann nicht? Wie hoch darf die Temperatur sein? Über Tipps zur Anwendung oder vielleicht auch Rezepte würde ich mich freuen.

#danke MLF #klee

1

Hallo,

vielleicht hilft dir dieser Link weiter:

http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20031103/b_4.phtml

Hier noch ein Rezept das ich gefunden habe:

Tajine mit Kürbis
Zutaten für vier Personen
3 rote Zwiebeln
1 Stück frischer Ingwer
300 g Kürbis
1 gelbe Tomatenpaprika
3 EL Olivenöl
4 kleine Hühnerschenkel
Pfeffer, Salz
2 Gewürznelken
4 Kardamomkapseln
200 ml Apfelsaft
1 kleines Bund Petersilie


Zubereitung
Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Den Kürbis schälen, putzen und würfeln. Die Paprika waschen, putzen und in feine Streifen schneiden.

Das Öl in der offenen Tajine stark erhitzen und die Hühnerschenkel darin rundum anbraten, dann den Ingwer und die Zwiebeln drei Minuten unter Rühren mitbraten. Tajine vom Herd nehmen, alles salzen und pfeffern.

Kürbis, Paprika, Zwiebeln, Nelken und Kardamom in die Tajine schichten, pfeffern, salzen und den Apfelsaft dazugießen. Die Tajine verschließen und alles bei schwacher Hitze 20 Minuten dünsten. Kardamom und Nelken herausnehmen und die Tajine nochmal abschmecken. Heiß servieren.

LG Melle

2

Hallo Melle,

danke für Deine Mühe, den tollen Link mit den vielen Rezepten und das von Dir aufgeschriebene. Letzteres klingt herrlich! Es enthält genau die Zutaten/Gewürze, die ich liebe. Da meine Tajine eine Lasur hat, werde mich jetzt noch einmal umschauen, ob es da Besonderheiten gibt.

#herzlich #klee
#danke Liebe Grüße, MLF

3

Hallo!!!

Wusste gar nicht, dass man die Dinger so nennt und musste erstmal googeln... Du hast aber einen normalen Herd oder doch Vitro? Auf Ceran? bloss nicht verwenden, das stinkt zum Himmel und hinterlässt ganz böse Kratzer!!! Ich hab auch son Teil, ist aber zwecklos, weil ich´s ja nicht auf Ceran stellen kann :-(... am besten in den Ofen damit!!! Und dann lecker Paella rein #mampf...

LG
cha

4

Danke Cha #herzlich #freu...,

freu mich, von Dir zu hören, und hoffe, dass es Dir gut geht.

Zunächst mal #danke!

Hmmm...Du meinst, ich sollte das Teil nicht aufs Ceranfeld stellen? Hab aber ein Ceranfeld #heul.

Naja, wenn's so ist...vielleicht hast Du ja mal ein tolles Tajinen-Paella-Rezept für mich, so dass ich dieses Ding wenigstens mal in den Ofen schieben kann??? Das wäre toll #freu...Ansonsten muss mal schauen, ob "Ebay" Verwendung für dieses ufoähnliche Kochgeschirr hat... #schmoll

Liebe nächtliche Grüße,
Die Morgenlandfahrerein #herzlich#klee#herzlich

5

Hallo Du!

Guck mal:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=44&pid=2487956

Nachdem Du den Reis dazugegeben hast, kannst Du das Dings einfach in den Ofen schubsen, umrühren ist bei Paella schändlich verboten.

Aber ich könnte mir auch vorstellen, dass es so Stahl-Untersetzer gibt, die Du zwischen Tajine und Ceran legst, die Dinger sind so klasse... nicht weggeben! Vielleicht kommst Du ja mal noch in den Genuss, das Teil so richtig einzusetzen (Feuer, Ofen, Gasherd...)...

Mir geht´s ganz gut, wir haben ein bisschen Stress wegen der Arbeit jeweils, aber das geht vorbei und so wird´s wenisgtens nicht langweilig #freu! Wie geht´s Dir?

LG
cha, die jetzt mal nach den Broten im Ofen gucken geht #mampf

Top Diskussionen anzeigen