türkischer Reis mit Rosinen und Pinienkernen(glaube ich)

Hallo!

Wir waren vor einiger Zeit bei einem Iftaressen eingeladen.
Dort gab es als Beilage soo leckeren Reis.

Nun würde ich den auch egnre mal nachkochen. Bin mir aber nicht sicher wie ich den kochen soll.

Also es waren auf jeden Fall Rosinen drin und ich glaube Pinienkerne.

Kennt jemand das Rezept dafür? Veilleicht kommen ja noch irgendwelche Gewürze mit rein?

Freue mich auf Antworten.

Lieben Dank und schönen Sonntag

Das Butterblümchen#blume

1

Ich war nicht dabei, aber hier mal ein paar Tips für orientalischen Reis:
- kein Beutelreis, sondern losen Reis nehmen - ehe Du heißes Wasser aufschüttest, den Reis ein wenig anrösten
- üblicher Weise wird eine Auswahl an folgenden Dingen (regional verschieden) hineingetan (schon zum Kochen): Rosinen, Mandeln (ganz, in Stiften oder Scheiben), Pinienkerne, weitere Nußarten; auch kleingehacktes Trockenobst wie: Aprikosen, Preiselbeeren, Sauerkirschen, Datteln, Feigen usw. können vorkommen
- geschmacklich macht die Reissorte sehr viel aus - probiere es mit Basmatireis!
- folgende Gewürze (außer Salz): Kurkuma (aber nicht soviel), Safranfäden Nelken, Zimt (ich tue immer eine Stange Zimt rein, die ich nach dem Kochen rausfische - Pulverzimt eignet sich hier nicht so toll)

- der Reis wird auf kleinster Flamme mit geschlossenem Deckel (!) gar gekocht, dann rührst Du noch ein wenig geschmolzene Butter unter

- manchmal sind auch so eine Art Nudeln, oder ganz dünne Teigfäden mit drin - ich weiß aber nicht, wo man die hier bekommt

Also die Zutaten variieren, wie gesagt, von Region zu Region,
Liebe Grüße,
Kathy

2

Danke für deine schnelle Antwort!

Werde ich auf jeden fall mal ausprobieren.

Dann kann ich ja variieren, nach geschmack:-)

Lieben Dank#blume

3

Habe gerade meinen Reistopf aufgesetzt ;-) - danke für die Idee! Kardamonkapseln kannst Du auch noch mit dran machen.
Kathy

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen