Wie macht Ihr Schweinebraten?

Guten Morgen Ihr Lieben,
mein Mann hat sich für Freitag Schweinebraten gewünscht. Nun wollte ich den zwar immer schonmal machen, habe mich aber bisher nicht drangewagt..
Deshalb nun meine Frage, wie Ihr den denn zubereitet? Wäre für Anregungen sehr dankbar, damit nicht gleich der erste ein Desaster wird.. ;-)
Dazu werde ich dann klassisch Klöße und Rotkohl machen.. #mampf
Aber wüßte nichtmal, welches Fleisch ich am besten nehme, wollte das dann auch vorbestellen..

Freue mich auf Eure Antworten..
Bussi, Jules

1

hallo jules,

ich mach ihn in der Bratfolie, da kann nichts passieren. Rezepte stehen auf der Bratfolienpackung drauf. Als Fleisch empfehle ich dir ein Stück aus der Schulter oder ein Kotelettstück !!

Viel Spaß und gutes Gelingen

wünscht Dir

Anne#herzlich

2

Eine Frage mit oder ohne Kruste.
Meiner mag am allerliebsten Krustenbraten.

3

Hallo,

ich hab vor zwei wochen meine ersten braten gemacht zur taufe und alle waren begeistert.

Kauf dir bratschlauch, geht am besten und wird nicht zäh.

Ich habe schweinebraten vom nacken gekauft und hab es mir gleich marinieren lassen. Dann brauchst du das fleisch nur noch in der bratschlauch rein.

Ich hab in den bratschlauch zwiebeln und paprika geschnitten dann das Fleisch drauf. Dann den bratschlauch mit fleisch auf ein backblech legen. Nun 1/4 liter Weiswein und 1/2 liter wasser mit rein leeren und dann zubinden. Mit ner gabel oder nen pickser löcher rein. Zubinden und fertig.

Hab den braten dann bei 180grad 2 stunden gebraten und dann ausgeschalten und noch bei restwärme ne halbe stunde ziehen lassen.

die Flüssigkeit im schlauch kannst du dazu verwenden um soße zu machen.


so dann viel spaß beim ausprobieren.

Bettina

4

Hallo,

ich mache auch gern mal nen guten Schweinebraten! Ich mach meinen in einem Bratschlauch! Vorher gut würzen und ne Tasse Wasser mit dazu (wer es mag auch gerne ein paar zwiebeln) Den Braten dann so 1- 1,5 Stunden auf Umluft 180° im Ofen garen lassen! Ich mach meistens Kartoffelbrei und Maisgemüse dazu! Ich mache dann meistens noch eine schöne Soße und schmeiße Pilze rein! Wenn der Braten dann gar ist, die Bratenflüssigkeit mit in die Soße tun und den Braten aufschneiden und die Scheiben in die Soße legen und noch 10 minuten mit köcheln lassen!

Hmmmmmm, wenn ich das so lese, krieg ich grad tierisch Hunger *ächz*

Gutes Gelingen,
Sunny

5

Wenn ich diese Schlauchantworten lese, blutet mein bayrisches Herz!! Ein klassischer Schweinebraten geht so:

Mit Kruste erwünscht: Schweineschulter mit Haut kaufen(wird oft als Krustenbraten beim Metzger verkauft)
ohne Kruste aber etwas fetter (damit auch saftiger!!): Schweinehals (mit Knochen besserer Geschmack aber schwerer aufzuschneiden, ohne Knochen leichter zu servieren)

Das Fleisch rundherum! großzügig salzen und pfeffern, mit Knoblauchzehen einreiben (gepresst oder selber superklein geschnitten - 2 Zehen dürfen es schon sein) und mit Kümmel bestäuben (ganzer Kümmel und gemahlener gemischt).

Den Braten in einen Bräter geben und im Backofen bei mindestens 160 Grad braten. Je nach Größe mindestens 60 Minuten gerne aber auch 90 - 110 Minuten.

Zwischendurch wenig Wasser aufgießen. Die Kruste wird je knuspriger desto feinfühliger (also nicht zu viel, immer tassenweise nachfüllen) das Wasser ist....

Guten Appetit

Die Soße ist ein Extra Rezept was mit dem Braten bzw. Bräter gemacht wird, falls Du Interesse hast, kann ich es Dir gerne schreiben (ohne Fix, Beutel und Co...)

Top Diskussionen anzeigen