Rezept für ca. 10 Personen gesucht

Hallo Ihr!!!!
Ich suche ganz dringend ein Rezept für ca. 10 Personen, das sich gut vorbereiten lässt. Schön wäre etwas, was ich im Backofen garen kann. Wie z.B. Aufläufe oder ähnliches.
Bin für jedes Rezept dankbar.

Nicole

1

Guten Morgen Nicole,

dann schau doch mal hier, vielleicht ist da was für Dich dabei :

Pfundstopf

für 8-10 Personen
500 g Tomaten
500 g Zwiebeln
500 g Paprikaschoten grün und rot
500 g Rindfleisch
500 g Schweinefleisch
500 g geräuchertes Bauchfleisch
500 g Fleischwurst oder gekochten Schinken 500 Hackfleisch
1 Flasche Schaschliksauce oder Ketchup ca 300 ml
2 Becher süße Sahne

Alle Zutaten in eine große Pfanne jeweils schichtweise einfüllen. Sauce kurz vor dem Garen darüber gießen. Zugedeckt bei ca 175 Grad im Backofen
2 Stunden garen.

Herzhafte Thüringersuppe

Menge: 10 Portionen
1 kg Thüringer Mett
2 Dicke Zwiebeln
1 groß. Dose Tomaten
1 groß. Dose Champignons
2 klein. Dosen Mais
3 Rote und 3 grüne Paprikaschoten
1 klein. Flasche Tomaten- oder Gewürzketchup
0,6 Ltr. Sahne

Mett in kleinen Klümpchen in Öl anbraten und die Zwiebelwürfel
dazugeben. Tomaten, Pilze und Mais zugeben. Paprika in Würfel
schneiden und leicht mitschmoren. Sie dürfen nicht dunkel werden, sonst sind sie bitter. Die ganze Masse in einem großen Topf durchkochen. Die Suppe kann auch schon einen Tag vorher zubereitet werden. Vor dem Servieren wird das Ganze erhitzt und dann die Sahne dazugegeben. Die Sahne darf auf keinem Fall schon am Vortag zugefügt werden!

Hackfleisch vom Blech

für 12 Personen
3 Brötchen vom Vortag
2 Zwiebeln
1 kg gemischtes Hack
2 Eier
2 El Senf
1 El Kräuter der Provence
Salz, Pfeffer
Edelsüßpaprika
1 große rote Paprikaschote
125 g Schafskäse
12 paprikagefüllte grüne Oliven

Brötchen einweichen. Zwiebeln fein würfeln. Hack mit ausgedrücktem Brötchen, Zwiebeln, Eiern, Senf und Kräutern verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen.
Hackteig auf einem gefetteten Backblech glattstreichen und im vorgeh Backofen bei 200 Grad 30-35 Min garen.
Paprika putzen und in kleine Stücke schneiden. Käse würfeln. Oliven in Scheiben schneiden. Alles vorsichtig vermengen und 5 Min vor Ende der Garzeit auf dem Hackkuchen verteilen.

Kassler-Auflauf

Rezept für ca.10 Personen
8 Pfund Kassler mit Knochen im Backofen ( Bratschlauch)
backen.
Erkalten lassen.
Knochen auslösen, das Fleisch in ca. 1,5 cm dicke
Scheiben schneiden.
Das Kassler in einer Auflaufform ,fächerförmig auslegen.
3 Dosen Champignons darüber ( evtl.Mais)
2 Becher saure Sahne
2 Becher süsse Sahne
2 Becher Creme fraiche ( auch gern Kräuter Creme
fraiche )
2 kl. Dosen Tomatenmark
Salz, Pfeffer Zucker ,Thymian verrühren - abschmecken.
Soße über das Fleisch geben.
1/4 Pfund geraspelten Käse darüber.
Bei 200° ca. 30 - 40 Min.backen.

Schnitzelpfanne

Menge: 12 Personen
12 groß. Schweineschnitzel
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
Butter oder Margarine
12 Scheiben Chesterkäse
1 kg Frische Champignons (oder aus der Dose)
3 Zwiebeln
250 Gramm Geräucherter Speck
4 Stangen Porree (Lauch)
750 ml Schlagsahne
250 Gramm Sauerrahm
Paprikapulver
Currypulver
2 Pack. Jägersauce (Fertigprodukt)

Schnitzel unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Fettpfanne einfetten, die rohen Schnitzel nebeneinander hineinlegen und auf jedes Schnitzel eine Scheibe Käse legen. Pilze putzen, mit Küchen-papier abreiben, in Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen und würfeln, Speck würfeln.
Speck, Zwiebeln und Champignons in einer Pfanne anbraten, mit Pfeffer würzen, anschließend über die Schnitzel verteilen. Porree putzen, das Grüne entfernen, nur das Weiße in Ringe schneiden, waschen und auch auf die Schnitzel verteilen. Sahne und Sau-errahm mit Salz, Pfeffer, Paprika und Curry würzen. Jägersauce in die kalte Sahne einrühren und über die Schnitzel in der Fettpfanne gießen. Das Ganze abgedeckt 24 Stun-den ziehen lassen. Am nächsten Tag die Schnitzelpfanne ca. 60 min im Backofen garen. Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C (vorgeheizt).

Dragonfly-Ladys Schnitzel-Pizza vom Blech

für 10 Portionen
10 Schweine-Schnitzel (ca. 1 kg - dünn geschnitten)
10 Teelöffel Honig-Senf-Sauce
Salz & frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle
1 kg Schweine-Hackfleisch (gewürzt)
400 ml Tomatenketchup
2 große Gläser Champignons (in Scheiben geschnitten)
200 Gramm Zwiebeln (in Ringe geschnitten)
375 Gramm Kräuter-Crème fraîche (3 Becher á 125g)
400 Gramm Tomaten (in Scheiben geschnitten)
etwas Oregano & Basilikum
300 Gramm geriebener Maasdamer
Zubereitung:

Die Schnitzel mit Honig-Senf-Sauce einstreichen - je Schnitzel 1 TL Sauce; pfeffern & salzen.
Eingestrichene Schnitzel nebeneinander in eine Fettpfanne legen.
Das Schweinehack auf den Schnitzeln verteilen und glatt streichen. Falls das Hackfleisch nicht gewürzt ist - nach Geschmack Gewürze zufügen - salzen & pfeffern.
In weiterer Reihenfolge wird das Fleisch nun wie folgt belegt: Zwiebeln - schälen und in Ringe schneiden, Tomaten - waschen und in Scheiben schneiden. Dann mit Oregano und Basilikum würzen, Tomatenketchup darüber verstreichen, Champignons darüber verteilen , dann Kräuter- Crème fraîche.

Zum Schluß mit dem geriebenen Maasdamer-Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen backen. Strom: 200 °C Garzeit: ca. 1 ½ Stunden.

Tipp: Falls Sie keine Honig-Senf-Sauce im Hause haben, können Sie selbst eine herstellen indem Sie Senf und Honig mischen und mit etwas Zitronen- oder Orangensaft aromatisieren

Viele Grüsse
#koch
Annette

4

Herzlichen Dank!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

2

Hallo Nicole,

bei den tollen Rezepten fällt mir doch nur noch dieses hier ein ;-)

http://www.chefkoch.de/rezepte/320751113955010/Jaegerlatein.html

Gruß Tina

3

Hallo Tina,

das hört sich supergut an, dass muss ich direkt mal in meine Party-Rezepte mit aufnehmen :-)

LG
Annette

5

Hallo Nicole,
habe auch noch ein super leckeres Rezept für Dich .
Habe es zum Geburtstag ausprobiert und alle waren begeistert und was noch gut ist ,du kannst es am Tag vorher vorbereiten und dann am Abend wenn du es brauchst nur noch in den backofen heiß machen .
Hatten dazu Reis und Eisbergsalat ,Echt Lecker .Habe ich von der hausfrauenseite !!

Frikadellentopf
für ca. 12 Personen

Man nehme:
2 kg Hack
3 alte Brötchen
Gewürze nach Geschmack
4 große Zwiebeln
Für die Sauce:

1,5 l Sahne oder Milch
3 Becher Schmand
2 Päckchen Rahmsauce
2 Päckchen Bratensauce
300 Gramm Speckwürfel
6 Zwiebeln (Würfel)
2 große Gläser oder Dosen Champignonsscheiben


Aus dem Hack und Zutaten kleine Frikadellenbälle formen, gut anbraten und in einen Bräter geben.
Zwiebeln, Speck und Pilze ca. 10-15 Min. dünsten, Sahne oder Milch mit dem Schmand verrühren. Bratensaucenpulver dazu geben und auf die Masse schütten, aufkochen lassen und dann über die Frikadellen giessen. Im Kühlschrank bis zum nächsten Tage durchziehen lassen.
Dann im Backofen bei ca. 200 o zugedeckt ca. 50 Minuten köcheln lassen. Die letzten 15 Min. Deckel ab.
Sollte die Sauce zu dickflüssig sein, kann sie ohne weiteres mit Milch oder Sahne verlängert werden.

Gigantisch lecker. Dazu reicht man Baguette, Nudeln, Reis oder oder und natürlich einen knackig frischen Salat.
Ich selber nehme aus diätischen Gründen mehr Milch statt Sahne für die Soße. Kinners ist gigantisch lecker. Wird weggefuttert in Nullkommanix.

Vor allem aber, es kann einen Tag vor der Fete vorbereitet werden.


LG Melanie

Top Diskussionen anzeigen