Glutenfreie Pizza

Hallo zusammen,
Welches Mehl nehmt Ihr für glutenfreie Pizza? Kann ich dafür mein normales Pizzateigrezept (Hefeteig) nehmen und einfach das Mehl austauschen?

Vielen lieben Dank für die Info,
cinderella76

1

So einfach ist das nicht, Buchweizen z.B. wäre im Ergebnis sicherlich nicht überzeugend. Gerade das glutenhaltige Weizenmehl macht ja den Teig so schön.

Ich denke, da müsste man etwas tricksen. Wie hier z.B.

https://utopia.de/ratgeber/glutenfreie-pizza-mit-diesem-rezept-wird-sie-richtig-lecker/

2

Mit dem Mehl von Hammermühle klappt es recht gut, oder mit Schär Brot Mix. Hefe nehme ich die doppelte Menge, Olivenöl muss rein, und meist nehme ich ein Rezept, bei dem der Teig zubereitet wird und ohne ihn an der Wärme gehen zu lassen erst mal ein paar Tage in den Kühlschrank kommt. (Diese Idee fanden meine Kinder auf Youtube Videos für "normale" Pizzateige).
Bei der Pizzazubereitung viel Öl an die Hände und Teig sehr vorsichtig, so dünn wie möglich formen, Nicht erschrecken wenn er vergoren riecht, das verliert sich beim Backen, wenn der Pizzaboden schön dünn ist. Vel Belag verbessert das Ergebnis ungemein ;-)
Auf diese Art habe ich endlich nach 30 Jahren wieder richtig gute Pizza gegessen.

3

Vielen Dank für die Antworten, ich versuche mal, das Brotmehl von Schär zu nehmen und dann noch Eure Tipps zu beherzigen.

cinderella76

Top Diskussionen anzeigen