aufgetautes Gulasch

Moin moin,

wir bekommen in Kürze Gäste. Ich wollte #koch Gulasch vorkochen und dann einfrieren.
Dann habe ich am Besuchstag weniger Stress. Wie sind eure Erfahrungen?
Leidet durch das einfrieren und auftauen die Qualität des Gerichtes?

Danke für eure Meinungen/Erfahrungen!

LG Peggy #mampf

1

Vielleicht haben die anderen eine andere Erfahrung gemacht, aber bei mir ist das Gulaschfleisch nach dem Auftauen meistens sehr zerfallen. Mich persönlich stört das gar nicht, aber ich würde es nicht unbedingt meinen Gästen anbieten wollen.

Ich würde es wahrscheinlich am Tag vorher vorkochen. Am 2. Tag schmeckt das Gulasch eh am besten.

2

Schweinefleisch zerfällt ziemlich, wenn das Gulasch ganz gargekocht wurde. Rindfleisch hält etwas besser zusammen.
Evtl. hilft es, das Gulasch nicht ganz weich zu kochen sondern erst am Besuchstag endgültig fertigzumachen und auch die Soße nochmal aufzufrischen.
Ich würde es aber eher auch am Vortag machen - das köchelt doch von ganz alleine vor sich hin. Es gibt ein Rezept, da brauchst das Fleisch nicht mal anbraten. Hab ich ausprobiert, seehr lecker - und ich bin wählerisch bei Gulasch.
LG Moni

https://www.kuechengoetter.de/rezepte/saftgulasch-nach-wiener-art-57798#:~:text=%20Zutaten%20%201%20800%20%20g%20Gem%C3%BCsezwiebeln,2%20Lorbeerbl%C3%A4tter%2011%20Salz%2012%20Pfeffer%20More%20

5

Zwiebeln 30 min braten ? Und ständig umrühren ? Das ist doch genauso aufwändig wie Portioniert anbraten von Fleisch oder ?

6

Neee, das rühre ich nicht dauernd. Ich mach die Menge mit einem Gemüseschneider in grobe Würfel, rein in den Bräter und während ich die Arbeitsplatte wieder aufräume von den ganzen Schalen und den Schneider spüle und die anderen Zutaten herrichte, rühre ich halt mal nebenher durch. Es kommt auf 10 min nicht an. Beim portionsweisen Anbraten des Fleisches rühre ich mehr, dann rauskippen, nächste Portion rührend anbraten usw. - das ist schon ziemlich aufwendiger. Die Fleischwürfel sind auch härter als beim anderen Schmoren.

weiteren Kommentar laden
3

Vielen lieben Dank,

das Rezept werde ich auch mal ausprobieren.... gerade das anbraten nervt immer....

Liebe Grüße,

Peggy#winke

4

Mich hat das "partienweise" Anbraten lebenslang genervt 😎 und immer wässerte es, auch gutes Fleisch.#zitter
Fällt alles weg bei diesem Rezept - und die vielen dann zerschmolzenen Zwiebeln geben einen göttlichen Geschmack, Gulasch zum Niederknieen 🤤🤤

8

Stimmt, das Fleisch wässert immer, egal woher....
Ich probiere mal dein Rezept :-), nochmals Danke#winke

LG Peggy#winke

9

Mein Mann mag mein Gulasch am 2. Tag und aufgewärmt am Liebsten. Hier würde dann am Vortag das Gulasch gekocht.

Top Diskussionen anzeigen