Das gehört einfach zusammen

Hallo.

Jeder hat doch seine kulinarischen Vorlieben. Natürlich interessiere ich mich für Leibgerichte, aber insbesondere auch einzelne Komponenten, die nicht fehlen dürfen. Wie sieht das bei euch aus?

Für mich bedeutet besonders leckeres Essen:

Spargel mit Salzkartoffeln, Kochschinken und Hollandaise

Zu Bratengerichten oder Putenkeule etc. liebe ich Rotkohl, was ich gern mit dem Fleisch zusammen esse

Fleischgerichte mit Sauce und Kartoffelspeisen muss für mich auch Sauce Hollandaise dabei haben

Ruccolapizza mit frischem Parmesan braucht unbedingt auch Balsamico

Waffeln mit Vanilleeis und Sahne sind auch unzertrennlich

In Avocadomaki und Californiarolls darf die jap. Mayonnaise nicht fehlen

.....

Bestimmt fehlt noch einiges 😅

Nutella und Butter! 😄

Pommes pur mag ich nicht wirklich, nur mit Majo etc.

Zu Gulasch mag ich Klöße, auf keinen Fall Kartoffelpüree (bin allerdings mittlerweile Vegetarier)

Auf Pizza gehört für mich kein Gouda oder Emmentaler, gleiches gilt für Raclette

Volle Zustimmung bei 1 und 2 👏

Hallo.

1. Käsespätzle sind für mich nur lecker mit Röstzwiebeln und Grünem Salat
2. Spaghettigerichte und Parmesan
3. Würstchen jeglicher Art und Senf



Nicht zusammen gehören für mich:
1. Kartoffelsalat und Majo
2. Hausmannskost mit Reis. Also Hühnerfrikassee, Gulasch, geschnetzeltes, Königsberger Klopse und so. Reis gehört für mich nur zu asiatischem Essen 🤷‍♀️

Yvi

Ja stimmt, Pasta und Parmesan sind auch unzertrennlich.

Allerdings für mich auch Kartoffelsalat und Majo😅

Das ist wahrscheinlich regional zu begründen, ob Kartoffelsalat mit oder ohne.
Ich bin im tiefsten Süden Deutschlands.

weitere Kommentare laden

Erst heute mit meinem Mann diskutiert... Meine Fleischpflanzerl mag ich nur so, wie meine Mama sie machte: mit viel guter dunkler Bratensoße und dazu Nudeln UND Kartoffelbrei. Beide Beilagen und Soße sind ein Muss.
Er kommt mir gerne mit "wir könnten ja noch Paprika mit rein schnibbeln, die Soße braucht es nicht, mach doch mal Kartoffelsalat oder Reis dazu". Nein! Das ist seit Kindheitstagen mein Leibgericht - es würde mir den Genuß rauben, wenn der Geschmack nach Kindheit fehlen würde.
Und letztendlich schmeckt ihm auch meine Komposition.

Ja, so was verstehe ich gut.

Wenn ich mir mein oben beschriebenes Spargelgericht mache, darf ich weder gestört werden, noch darf jemand anderes etwas deutlich anders riechendes essen, ich bin bei dieser Völlerei tatsächlich am liebsten alleine 🙈

Es ist echt so bei den wichtigen Leibspeisen, wenn etwas fehlt, schmälert das den Genuss erheblich.

Wir haben Luxusprobleme😅

Wir beide könnten wohl nur gemeinsam Pizza essen (meinetwegen aber ohne Balsamico).Jede Pastasauce braucht ihre spezielle Pasta. z.B. Pilzsauce braucht Penne, Tomatensauce Spaghetti oder Conchiglie, Käsesauce Farfalle, Paprika-Oliven-Sauce Spaghettini...
und ich brauch immer meinen Extraklecks Butter.

Pfannkuchen oder Spätzle mag ich nur mit 1050er Mehl, Semmelknödel nur mit Körner- und Laugenbrötchen.

Insgesamt mag ich gern Pasta, asiatische Gerichte mit Tofu und Reis, indisch, Kartoffelgerichte (Bratkartoffeln, Kartoffelsuppe, Kartoffelgratin, Pellkartoffeln mit Kräuterquark...nur Salzkartoffeln mag ich nicht).

Ich mag fast alle Gemüse, besonders gern Rosenkohl, Spitzkohl, Grünkohl, Blumenkohl, Spargel, Fenchel, Auberginen, Pilze (ja, ich weiß, aber ich zähle sie trotzdem dazu), Zucchini, Spinat...

Grünkern mag ich gern. Und Couscous und Bulgur.

Und Gerichte ohne Zwiebeln kann man hier an einer Hand abzählen. Ohne Zwiebeln kann ich nicht. Und ohne Knoblauch mag ich nicht oft.

Ich esse gar kein Fleisch und mag keine Eier.
Mit Pfeffer und (wo es passt) Kreuzkümmel bin ich verschwenderisch.

Oha, ja, wir harmonieren echt nicht viel😂
Gemüse könnten wir uns teilen, und ich liebe auch Zwiebeln (muss für meinen Mann aber drauf verzichten)...Aber Kümmel....Oha, da hörts auf mit uns😉

Kümmel esse ich auch. Aber nur in ganz wenigen Gerichten. Ich meinte Kreuzkümmel/Cumin. Der muss in indische, orientalische, mexikanische Gerichte.

Ich liebe meinen Mann sehr, aber beim Zwiebelverzicht würds aufhören;-).

weiteren Kommentar laden

hallo,
jetzt hab ich Gelüste#mampf und zwar auf Schweinebraten mit Soße , Bandnudeln und Kartoffelsalat mit Majo#koch

mein Lieblingsgericht als Kind , hat mein Papa ganz oft sonntags gekocht.

das würde ich soooo gern mal wieder essen , aber für mich alleine koch ich das nicht#kratz

#winke

Sag Bescheid, dann komme ich vorbei und esse glatt für zwei 😅

Zu Fleisch mit dunkler Sauce brauche ich etwas Fruchtige, z.B. Apfelkompott oder Rotweinbirne. Ohne diesen Gegenspieler schmeckt mir das nicht.

Mein gekochtes, noch warmes Ei mit weichem Eigelb esse ich sehr speziell: das Eiweiß mit Butter und Salz, das flüssige Eigelb mit einem Hauch roter Marmelade.

Zu Spaghetti Bolognese liebe ich ein Glas kalte Milch.

Auf Wackelpudding muss flüssige Sahne.
;-)

Du bekommst auf jeden Fall die "komischste-Kombi-Krone" verliehen🏆

Über Götterspeise (Wackelpudding) gehört Kondensmilch.

Endiviensalat essen wir ausschließlich mit süß-saurem Sahnedressing.

Auf ein Stück Harzer Käse muss zwingend Butter!

Zu Reibekuchen gehört Apfelmus und in die Rindfleischsuppe MÜSSEN ganz viele Eierklößchen 😋

Gibt es tatsächlich Menschen, die Reibekuchen ohne Apfelmus Essen? Gehört verboten!

In Suppe liebe ich Markklösschen, am besten selbst gemacht, und Eierstich aus der Dose (tatsächlich seit Kindheit nicht mehr gegessen😲).

Top Diskussionen anzeigen