Grillfest mit über 80 Personen - kleines Brainstorming

Ah prima, danke.

Naja ich bin einfach die organisatorin. Eingeladen sind Mitglieder von 5 Chören. Habe alles ganz genau im die Einladung geschrieben. Also wegen mitbringen /salate/Getränke etc.

Das mit "vorab in eine Kasse bezahlen" ist vielleicht wirklich besser. Vielen Dank euch beiden schon mal.

Ach so. Na in dem Kontext, vergiss das mit dem Nachtisch.

Sind vor dem Fest noch Chorproben? Denn dann würde ich da einen Obolus einsammeln vorab. So machen wir das bei Chorevents.

Eine, ja, aber es sind ja 5 verschiedene Chöre aus nebenorten.

Dann würde ich vom Leiter der jeweiligen Chöre Betrag x einsammeln. Alles, was dann zu viel war, kann durch die fünf Chöre geteilt werden und in die chorkasse gehen.
Vielleicht ist das eine Idee.

Dann ist es wurscht, ob man zum grillen Geld mit hat. Oder dann hat vielleicht einer zum Fest nur einen 50 Euro Schein dabei. Oder oder oder.

Bei der Menge Leute würde ich mir wünschen, dass wenn Wegwerfgeschirr und Besteck gekauft wird, es aus Bambusmaterial ist - die Plastiksachen sind zwar billiger, aber ... könnte ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren 🤪🙈. Nur so als Anregung 🙏

Top Diskussionen anzeigen