Küchentricks und "Hacks"

Hallo an alle!
Ich freue mich immer wie ein Schneekönig, wenn Tips und Tricks aus Kochbüchern oder von Freunden funktionieren und in den Alltag integriert werden.
Zum Beispiel geht mein Hefeteig immer, seit ich ihn in einer Schüssel in einer Plastiktüte gehen lasse (Tip von Paul Hollywood) und auch Zitronen haben mehr Saft, wenn man sie vorher rollt.
Welche Tricks kennt ihr, die aus eurer Küche nicht mehr wegzudenken sind?
Würde mich über einen Austausch freuen :)

1

Ich schneide bei Paprika immer zuerst den Boden ab, dann lege ich sie sozusagen auf den Strung und schneide von oben nach unten an dem "Kern" vorbei. So kann ich einerseits direkt an dieser weißen Haut vorbeischneiden und andererseits habe ich nicht nachher überall die Kerne.
War ein Tipp meiner Mutter, hat sie mal in einer Kochshow gesehen.

2

Das ist mal ein guter Tipp! Ich hasse es, Paprika zu schneiden.

3

Ich schneide immer den Deckel ab, dann kann man die Kerne gut rausholen und die Paprika einmal von innen ausspülen bevor man weiter schneidet.

4

Toller Thread, ich hoffe, es kommen noch viele Beiträge 😊

Ich liebe es, wie einfach wir den Grill sauber machen.
Zeitungspapier auf der Wiese ausbreiten und nass machen. Grillrost drauf und eine weitere Lage gut nasses Papier drüber. Am nächsten Tag ist das Eingebrannte schön eingeweicht und kann ganz einfach mit einem Tuch oder gar dem Zeitungspapier entfernt werden.

Liebe Grüße vom Hummelinchen

12

Den Tipp hab ich hier auch mal erhalten von Yvi. Seither freu ich mich auch immer drüber, dass ich den Grillrost nicht mehr groß bürsten muss.

5

Ich gebe ab und an eine halbe Zitrone mit in den Geschirrspüler beim Waschgang, danach sind alle unangenehmen Gerüche weg.
Und seit ich ein Kind habe putze ich viel mit Feuchttüchern, da ist der Staub schnell weg, der Geschirrspülerrand ruckzuck sauber und ich kann es gleich wegwerfen - ich hasse es einen dreckigen Lappen auszuwaschen.

6

Jaaaaa, ich wische auch immer schnell mit Feuchttüchern drüber..... und mit dem Sidolin für Fenster müssen auch mal die Armaturen im Bad und der Kochherd dran glauben und der Esszimmertisch. Klappt wunderbar!

9

Japp Glasreiniger nehm ich auch gleich fürs ganze Bad und nicht nur für den Spiegel ;)

weitere Kommentare laden
7

Ich gehe mit einem festen Strohhalm unten mittig in die Erdbeeren rein. Somit schiebt sich oben der Strunk inklusive Grünzeug mit raus!
#winke

8

Netter Thread.
Ich verwende fast täglich Coregatabs, die fürs Gebiss, um Karaffen, Vasen oder angelaufene Gläser damit zu reinigen.
Außerdem haben wir seit neuestem diesen Haba Eidotterausspucker für Kinder im Haus, klasse, um Dotter aus dem Eiweiss zu fischen ohne dass was hängen bleibt
Feuchttücher für Edelstahl zum reinigen kenne ich auch, und nutze es auch so hin u. wieder, mich schreckt dann aber wieder der viele Müll, der dadurch entsteht
Bin gespannt, was man hier noch alles an Tips bekommt, freu mich auf weitere Antworten

10

Wow, da sind ja schon einige tolle Tipps hereingeschneit!
Wo gibt es denn so Edelstahltücher? Das wird bei mir nie so schön, wie ich es gerne hätte...

11

Gemeint sind wohl Baby feuchttücher 🙈

Top Diskussionen anzeigen