Kauft ihr noch Kochbücher?

Habe heute nach einem Buch zuhause gesucht, Kindergeburtstag und Bowlen. Beim Blättern dachte ich dann drüber nach, wie alt die sind und wie lang ich keines mehr gekauft habe. Dabei macht es so Spaß, darin zu stöbern. Liegt’s am Internet ? Ich denke ja - oder wie habt ihr das zu Hause ? Bücher oder Internet Rezepte ? Was nutzt ihr mehr ?

1

Ich habe ein Faible für Koch- und vor allem Backbücher... Dementsprechend viele habe ich und bin immer wieder in Versuchung, Neue zu kaufen. Zum Backen benutze ich hauptsächlich Bücher, aber zum Kochen im Alltag dann doch das Internet.

2

Hallo.

Ich habe viele Kochbücher. Vor allem Geschenke. Ich stöbere immer mal wieder.

Die Chefkoch Zeitung habe ich abonniert seit Jahren. Das ist Inspiration und Tipps. Immer mal wieder gibt es da Sonderausgaben, die kaufe ich auch.

Yvi

3

Hallo,

auch ich habe recht viele Kochbücher, kaufe immer wieder welche und habe auch immer mal Kochzeitschriften entweder abonniert oder nehme hier und da eine beim Einkaufen mit.

Liebe Grüsse.

4

Ich liebe Koch- und Backbücher und habe ein paar hundert. Ist halt meine Macke#koch.

5

Ich habe mir schon mehrfach fest vorgenommen, keine Kochbücher, Coctail-books, Backbücher o.ä. mehr zu kaufen.

Internet ist einfach preiswerter.
Und vielseitiger.
In die Bücher schaue ich dann doch nur so selten rein.

Ich habe statt dessen ein eigenes, handgeschriebenes Kochbuch (Idee meiner Schwiegermutter), in das ich alle Rezepte schreibe, die sich mehr als einmal bewährt haben. Manchmal auch eins, bei dem ich sicher bin, dass ich es noch Mal brauchen werde.
Langsam aber sicher füllt sich das Buch - und ich nehme es fast wöchentlich in die Hand: Mal schlage ich Kleinigkeiten nach (Verhältnis Milch/Grieß bei Grießbrei), mal koche oder backe ich ein echtes Rezept nach.
Top!

6

Ich liebe Kochbücher. Und habe etliche.
Im Moment habe ich Nigel Slater hier liegen und stöber darin - ist fast ein wenig wie ein guter, alter Roman. Er schreibt so wundervoll atmosphärisch.

11

Das muss ich gleich mal googeln

7

Mein "Kochbuch" besteht aus einer Zettelsammlung - die Lieblingsrezepte, die ich mir aus dem Kochbuch meiner Mutter und Oma kopiert habe;-)
Ich (Mitte 20) habe tatsächlich ein paar Kochbücher zu Hause, aber das waren hauptsächlich Geschenke in der Hoffnung, dass ich gefallen am Kochen finde. Vielleicht sollte ich mal reingucken;-)

8

Ich liebe Koch- und Backbücher auch und habe bestimmt um die 50. Leider schaffe ich gar nicht, alles zu kochen, was ich mir wünsche, aber ich schmökere auch gerne darin.
Chefkoch schaue ich auch häufiger, aber da fehlt mir oft die Atmosphäre. Ich mag es, wenn zu dem Rezept auch noch etwas errzählt wird und Bilder vorhanden sind. Die motivieren mich zum Nachkochen.

9

Ich habe auch viele Kochbücher, keine 100te aber viele.
Ich kaufe kaum noch welche, dafür öfter mal Kochmagazine.
Im Abo hatte ich früher im Wechsel
Lecker
Meine Familie & ich
Essen und trinken
Genuss
Heute kaufe ich nur noch Magazine und Kochbücher, wenn ich sie mir vorher genau angeschaut habe und mir die Rezepte zu 80-90% gefallen.

Rezepte-Karten aus Kochboxen habe ich auch jede Menge.
Bis letztes Jahr hatte ich für knapp 2 Jahre 2 Kochboxen im Wechsel im Abo: Hello fresh und Kochzauber.

Top Diskussionen anzeigen