Marokkanischer Kuchen

Hallo ihr lieben, ich würde gerne zum letzten Tag meiner kleinen bei der Tagesmutter einen typisch Marokkanischen Kuchen backen ( die Familie kommt ursprünglich aus Marokko). Nur kenne ich kein Rezept. Es sollte nicht zu süß sein. Gibt es hier evtl. Welche die ein gutes Rezept haben. Wäre für jede Hilfe dankbar. Bei google hab ich schon geschaut aber weiß ja nicht ob das wirklich marokkanisch ist. Lg Jacky

1

Marokkanisch und nicht zu süß schließen sich ja schon fast aus ;-)
Was immer geht, ist Baklava (Rezepte gibt es etliche im Netz). Dafür kannst du auch ganz gewöhnlichen Blätterteig nehmen und hast wenig Arbeit. Der Sirup nach dem Backen muss aber ran, weil das Gebäck sonst furztrocken und komplett ungesüßt ist. An das Gepappe beim Essen gewöhnt man sich #koch
Ansonsten sind Joghurtkuchen immer sehr beliebt im arabischen Raum. Etwa so was:
https://bistrobadia.de/griesskuchen-basbousa/
Oder so was: http://atlaskueche.com/?osetin_recipe=kika-meskouta

Dazu dann einen schön starken Tee oder Kaffee, der die Süße mildert, und ein wenig frisches Obst, fertig.

2

Die zuletzt verlinkte Seite bietet noch mehr typisch marokkanische Rezepte für Gebäck: http://atlaskueche.com/?cat=2 Wühl dich einfach mal durch #winke

3

Ach ich dachte baklavar ist türkisch. Danke für die links ich werd mal stöbern

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen