Marmelade einkochen

Ich habe heute marmelade eingekocht und in mini Gläser abgefüllt. Nun meine frage. Manche deckel ließen sich ganz leicht öffnen. Lag es daran, dass es noch nicht richtig erkältet ist? Macht es was aus, wenn beim einfüllen etwas marmelade am glasrand war und darauf dann gleich der Deckel kam?

Mein Sohn hat Ende Mai kommunion und ich hab ganz kleine marmeladengläser gemacht. Die meisten sind dicht. Die, die leicht aufgingen hab ich gleich zur Seite. Die nehmen wir selber. Aber die fühlten sich auch noch etwas lauwarm an. Es gibt Erdbeermarmelade. Leider noch keine deutschen

Das Abkühlen sorgt dafür, dass der Deckel anzieht und ploppt. Lass sie einfach komplett auskühlen.

Selbst bei Schwiegermutter, die eine wirklich eine Wildsau in der Küche ist und sogar leere Heringsgläser 🤮 samt Deckel zum Abfüllen von Marmelade benutzt, passiert herzlich wenig 😁

Oh je. Meine Nachbarin sagt auch da passiert nix. Gläser waren heiß und die marmelade auch. Ich hab den deckel als sie etwas erkaltet waren sogar nochmal etwas nachgedreht. Aber von fast 80 Gläschen gingen 20 ganz leicht auf beim testen.

Das macht nichts, nur weil es nicht ploppt, bedeutet es nicht gleich, dass die Marmalade schnell verdirbt.

Es sollen kleine dankesgeschenke sein. Und ich dachte nur, nicht das jemand daheim das Glas öffnet und es schimmelt. Kann es überhaupt schimmeln, nur weil das Glas z.b. leicht auf geht und es aber nach dem abfüllen nicht mehr geöffnet wurde?

Nein, ich denke nicht, Du hast sauber gearbeitet. Und selbst wenn sich Schimmel gebildet hat, kann man sie immernoch wegschmeißen. Aber da steckt man halt nicht drin. Mach Dir nicht soviel Sorgen 🤗

Naja den Schimmel sehen ja erst die Leute dann daheim beim Öffnen. Das ist eben peinlich.

Iiih heringsgläser.... Sorry der Gedanke...

Lg

Zu Ihrer Verteidigung muss ich sagen, dass sie sie vorher in die Spülmaschine steckt 😂

Lach na immerhin. Dachte schon jetzt gibt's herings Erdbeer Marmelade bei euch 😂

Hätte ich bei euch bestellt 😉

😂 Ich suche mir immer die Gläser aus, wo vorher Sauergurken drin waren, die Heringsgläser überlasse ich meinem Schwager 😁

Wie geil ich lach mich kaputt 🤣

😅

Und die gläser und die deckel lagen in kochend heißem wasser im spülbecken und ich hab sie erst raus als sie zum befüllen waren.

👍 Das ist super.
Du kannst leere Gläser beim nächsten Mal auch im heißen Ofen erhitzen, so werden sie auch steril!

Ich würde sie noch einmal ins Wasserbad in den Backofen stellen und dann ganz auskühlen lassen. Also nur die, deren Deckel nicht ganz schließt.

Andererseits - wenn du genügend Zucker verarbeitet hast, sollte da nichts so schnell passieren.

Wie funktioniert das?

Man nehme ein tiefes Blech, stellt die fest zugeschraubten Gläser darauf, aber sie dürfen sich nicht berühren. Der Backofen wird auf 120 Grad vorgeheizt, kochendes Wasser in das Blech einfüllen, so dass die Gläser etwas bis zur Hälfte im Wasser stehe. 20 Minuten dürften reichen.

Ah ok. Ich probiere es mal aus. Kaputt machen kann ich ja nix

Wie lange nach dem einkochen geht das denn noch?

Top Diskussionen anzeigen