Weinreste einfrieren?

Hallo ihr Lieben, 🙋‍♀️

ich trinke alle paar Wochen nach einem harten Tag mal gerne ein Gläschen Wein.
Allerdings am liebsten süßen weißen, der meistens nur in großen Flaschen zu kaufen ist.

Jetzt schaffe ich alleine nicht die ganze Flasche.
Ich habe überlegt den Rest in so "Wassereis-mach-dinger" einzufrieren und dann mal als Eis zu schlürfen oder auftauen zu lassen. 😀

Meint ihr der schmeckt hinterher noxh ähnlich?

LG 😀

Einfrieren läßt er sich schon, aber ob er noch zum Trinken schmeckt, da die Kohlensäure verloren geht, ist was anderes.
Kannst ja diese Rotweineiswürfel auch zum Kochen oder zum Kühlen von frischen Rotwein oder Weinbowle verwenden (oder eben nur lutschen)

Kohlensäure im Wein #kratz

Zitat "In der Chemie ist Kohlensäure H2CO3, im Zusammenhang mit Wein ist genau genommen das Gas CO2 gemeint wenn von Kohlensäure gesprochen wird."


Wird zur Gärung verwendet....

Und Weißwein ergibt Rotweinwürfel, wenn man ihn einfriert?

Wenn Du süßen Wein fest verschließt, dann hält er locker eine Woche. Mittlerweile gibt's auch gute Weine mit Schraubverschluss.
Die Idee, Wein als Eis zu essen, finde ich sehr originell #freu Probiers doch mal aus und geb bescheid. Mit süßem Wein kann ich mir das gut vorstellen! Liebe Grüße #winke

Meine haben auch ein Leck

Top Diskussionen anzeigen