Habt ihr Lieblingskochbücher?

Hallo an alle!
Mich würde mal interessieren, ob ihr Kochbücher habt, aus denen ihr immer wieder für eure Familie kocht und die nicht wegzudenken sind. Ich liebe als Standardwerk mein altes "Ich helf dir kochen", aber es geht sicher ausgefallener.

Gruß
Butterblume

Ja eins mit luxemburgischen Gerichten drin :)

Kommst du aus Luxemburg? Was gibt es da Leckeres?

Ja ich bin Luxemburgerin.
Oh da gibt es vieles.
Zb "Judd mat Gaardebounen" das ist ZB geräucherter schweinenacken mir Saubounen.
Oder "Bouneschlupp" eine bohnensuppe.

Finde ich total spannend, verrätst du, wie es heißt?

Meins heisst aus der Luxemburger Küche gibt's aber nicht mehr zu kaufe.
Aber ich kann das empfehlen : Ketty Thull: Das Standardwerk für luxemburgische Küche & Esskultur https://www.amazon.de/dp/2879531144/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_4nkxCbRWSHV37

Da müssten die auch alle drin sein

Hab auf Anhieb leckere Rezepte auf Krautkopf gefunden. Ich koche auch gern mal vegetarisch oder vegan. Mein Problem ist dann meist, dass man doch viele neue Zutaten braucht.

Das stimmt, das ist etwas nervig, auch vom Platz her, den man braucht. Aber irgendwie geht es dann nach einer Weile finde ich, weil man manche Sachen dann immer wieder braucht und es sich einspielt. Ist etwas teuer am Anfang, aber dafür fällt ja das Fleisch weg. :-) Und dann halten die ewig lange ...

ja hab ich : basic Cooking von GU oder mein Thermomixkochbuch

Hast du die anderen der Reihe auch? Sind die auch gut? Ich gabe nur das italienische und finde es eigentlich ganz gut.

Ja habe das rote das grüne und gelbe - ich liebe sie

Hach...mit denen liebäugle ich auch immer. Hab nur eins und kann mich nicht überwinden, so viel auszugeben. Dabei würde ich mich furchtbar gerne etwas "professionalisieren". Habe den Eindruck, man kocht ja doch immer ähnlich...

Lass es dir doch Stück für Stück schenken

Zum Geburtstag oder so

Hallo,

mein derzeitiger Favorit ist "NOPI das Kochbuch".
Dicht gefolgt von "Mit einer Prise Leidenschaft" - die Rezepte sind zwar auf Paare ausgelegt, lassen sich aber leicht auf Familien erweitern.;-)

LG

Ich komm auch immer wieder auf die klassischen Grundkochbücher für den Alltag zurück. Also bei deutscher Küche jedenfalls. Nur mit dem Bayerischen Kochbuch hadere ich immer, da sind mir die Angaben oft zu ungenau für einen ersten Versuch.

Top Diskussionen anzeigen