an die thermomixfans

>>>Erinnert mich eher an hundefutter.<<<

Wenn du mit dem Gerät nicht umgehen kannst, solltest du wirklich besser die Mahlzeiten am Herd zubereiten.

Hallo,

wenn du es nicht schaffst ihn richtig zu bedienen, koch halt normal. Wobei ich denke das du das dann auch nicht schaffst.

LG

Bei www.rezeptwelt.de findest du jede Menge Rezepte.

Sie ist sechs monate. Ich koche ihren brei im topf und pürrier es mitm zauberstab. Die kleinen mengen sind im tm irgendwie blöd, find ich. Auf vorrat koch ich nicht. Es wird täglich frisch gekocht für sie.

Ja, das könnte ich zumindest mal wieder machen damit. Dann währ er zumindest wieder ein mal in der woche im einsatz.

Hallo,

ich habe ja auch auf produktive Antworten gehofft. Hier ist auch der Thermomix-Wahn ausgebrochen. Jeder 2. hat einen. Mehr als Brotteig, Dips und Suppen durfte ich bisher nicht kennenlernen. Jeden den ich frage, kann mir auch nicht mehr dazu sagen.

Bleibt mir also doch nix anderes übrig als auf so einen Abend zu gehen.

LG

Gut, vielleicht ist das mein hauptproblem mitm tm. Ich geh da so akurrat nach rezept. Mach ich ja, wenn ich so koche auch nicht. Vielleicht muss ich einfach mal mehr rumprobieren, welche von meinen getichten ich mit zeitsparfajtor im tm kochen kann.....

Jetzt muss ich mal doof fragen.
Kartoffeln, Nudeln oder Reis kann ich damit auch kochen? Und normale Bolognese?

Juhu :)

Meine 2 Lieblingsrezepte

http://www.rezeptwelt.de/hauptgerichte-mit-fleisch-rezepte/spaghetti-bolognese/16228
Oder
http://www.rezeptwelt.de/rezepte/6548/gemuesebolognese.html

LG

Sorry der erste Link ist fehlerhaft http://www.rezeptwelt.de/hauptgerichte-mit-fleisch-rezepte/spaghetti-bolognese/162281

Huhu! #winke
Danke, für den tipp. Werd ich mal gukken.

Ich möcht ihn echt gerne mehr nutzen. Denn er war zu teuer für nen.staubfänger.

Top Diskussionen anzeigen