Wie lange Kartoffeln gekocht im Kühlschrank lagern?

Hallo ihr Lieben #winke
Mein Mann hat am Samstag einen 2,5 kilo Sack Kartoffeln gekauft, ein bisschen viel für uns #augen wegschmeissen finde ich schade...
Ich koche eben ein paar und mach dann Kartoffrlsalat. Möchte nun aber nicht die restliche Woche nur noch Salat essen #gruebel jetzt dachte ich, ich koche alle vor und kann sie vielleicht so im Kühlschrank aifbewahren, bloss wie lange? So könnte ich am Freitag Rösti oder Bratkartoffeln machen...

Kann sie leider nicht im dunkeln/kühl lagern, deshalb muss ich sie kochen, da sie auch bereits zu spriessen beginnen #hicks

Grüessli Fischli mit Zwärgli 14 Wochen #verliebt

1

Huhu!

Ich weiß nicht genau wie lange man Kartoffeln im Kühlschrank lagern kann, ich esse sie immer am nächsten Tag und würde sie nicht unbedingt länger drin lassen. Meine Idee wäre vielleicht kannst du ja eine Kartoffelsuppe kochen und die dann einfrieren.

LG

Anca

12

Nicht schlecht deine Idee #danke

2

Hallo!

Die Kartoffeln brauchst Du nicht vorzukochen. Wir kaufen immer Kartoffeln auf Vorrat. Meist einen 5 kg Beutel. An einem dunklen kühlen Ort halten die sich ewig! Ich lagere unsere im Keller. Halten sich bestimmt zwei Wochen!

LG

3

Danke für den Tipp, das weiss ich, dass man Kartoffeln so lagert #sorry aber genau das ist mein Problem, hab es extra noch hingeschrieben,dass ich keine Möglichkeit habe die Kartoffeln so zu lagern

4

Vielleicht steh ich ja auf dem Schlauch, aber wieso läßt Du die Kartoffeln denn nicht einfach im Sack in der Küche stehen? 2,5kg Kartoffeln zu kaufen ist doch völlig normal?!? Wir kaufen immer 5kg. Bei mir stehen die Kartoffeln immer in der Küche in einer Box und dort warten sie, bis ich sie dann irgendwann nach und nach koche. Also 2 Wochen stehen die bei mir bestimmt rum. Wo ist denn da das Problem? #kratz

weitere Kommentare laden
6

Mein Schwiegervater kocht sich immer gleich einen grossen Topf Pellkartoffeln und bewahrt die restlichen im Kühlschrank auf. Also ein paar Tage gehen da schon. Heut ist ja schon Mittwoch - bis Freitag ist das bestimmt kein Problem.

11

Danke dir

19

Hallo fischli!

Ich habe einen (weiteren) Tipp für dich:
Du brauchst die Kartoffeln nicht kochen, einfach schälen und in einer Schüssel mit Wasser bedeckt im Kühlschrank lagern. So halten sie mindestens 3 Tage und länger. So wird das in der Gastronomie gehandhabt. Allerdings würde ich die Kartoffeln nach dem schälen "ganz" lassen und nicht zerteilen.

Gekochte Kartoffeln, ob nun geschält oder pell, bewahre ich meist 2-3 Tage im Kühlschrank auf.

Du könntest auch "vorkochen"...bereite leckere Kartoffelgratins zu und backe sie im Ofen aber nicht ganz zu Ende. Lass 15 Minuten Backzeit wegfallen. Dann lass das Gratin auskühlen und friere es ein. Zum auftauen in den Ofen mit den 15 Minuten verbleibenden Backzeit geben.

Auch Kartoffelpuffer lassen sich prima einfrieren. Diese müssten allerdings fertig ausgebacken sein.

Lg
#blume
Marie

20

Danke dir für die guten Tipps #winke

Top Diskussionen anzeigen