Wie lang Nudelsalat ohne Majo haltbar (selbstgemacht, Kühlschrank)

Hallo ihr lieben,

vielleicht könnt ihr mir bei meinem „Problem” helfen :-D

Frage steht ja oben. Ich habe am Montag Abend etwas zuviel Nudelsalat gemacht mit Penne. Das Dressing besteht aus: Tomatenöl, Olivenöl, Ketchup, Balsamico-Essig.

Noch rein kommen: Sonnenblumenkerne, frische Tomaten, getrocknete eingelegte Tomaten, Zwiebeln, Rucola.

Bis auf den Rucola, der mittlerweile sehr „durchgelutscht” aussieht, macht der Salat einen guten Eindruck. Der Salat steht in einer Tupperdose im Kühlschrank.

Ich bin etwas unsicher, ob ich den heute noch ohne Probleme essen kann. Was meint ihr?

1

Hallo

Riech mal dran und wenn er gut riecht ist es kein Problem. Ich persönlich würde den Rucola raussammeln, weil ich das matschig nicht mag und den Rest essen, aber ich glaube keum, dass dem Nudelsalat an sich was fehlt.
So um die drei Tage schafft ein Nudelsalat ohne Mayo eigentlich problemlos.
LG

2

Das hört sich gut an, danke dir.
Ich hab auch dran gedacht, den Rucola raus zu fischen... ;-)

4

...schafft er im Winter und im Kühlschrank auch mit Majo ;-)
LG

3

Das einzige was passieren könnte, dass die Zwiebeln anfangen zu gären. Das riechst/schmeckst Du aber sofort. Ansonsten: Guten Appetit! I.

Top Diskussionen anzeigen