Abends warmes Essen...was gibts dann mittags???

Heyho,

ich stehe täglich vor folgender Situation:

Mein Mann kommt am frühen Abend mit einem Bärenhunger von der Arbeit und möchte dann verständlicherweise was warmes essen...
Mein Sohn (6) mittags nach der Schule aber auch ;-)

Habt ihr ne Lösung für diesen Problemchen?

Zweimal komplett kochen ist irgendwie zuviel. Rührei oder Omlette, was man gut als Ergänzung zum Brot am Mittag essen könnte, mag mein Sohnn nicht...

Bin gespannt, wie ihr das so handhabt :-)

LG von Lena

Abends vorkochen für den nächsten Tag. So bekommt Tag Dein Sohn mittags sein warmes Essen und abends Dein Mann. War bei mir viele Jahre so. Salatdressing wurde in einem Schüttelbecher vorbereitet und frisch drübergemacht. Alles andere ist in Zeiten der Mikrowelle doch schnell erwärmt.
LG Moni

Hallo,

ich würde auch abends kochen und zwar großzügig, damit am nächsten Mittag für Deinen Sohn noch eine Protion übrig ist zum Aufwärmen.

LG

Hallo,

Ich Koche auch Abends und Koche von den Beilagen immer bisschen mehr.
Und mache daraus dann am nächsten Tag Mittags ein schnelles eigenes Gericht daraus.

Hallo Bei uns gibt es jeden Tag 2x warm. Ich koche frisch und was zu viel ist wird am Abend aufgewärmt. Wenn ich arbeiten muss koch ich vor. Wir essen selten am Abend kalt. Lg Andrea

Ich koche mittags ganz normal für alle, mein Mann wärmt sich dann sein Essen nach Feierabend auf.

Top Diskussionen anzeigen