Suche Ideen für ein Geburtstagsessen (vegan/vegetarisch) für 9 Personen

Hallo!

In 3 Wochen feiern wir (mein Mann und ich) unseren Geburtstag mit Freunden.

Und wir haben keinen Plan was es zu essen geben kann. Nur abends.

Besonderheiten: einer is Vegetarier, und eine darf aufgrund vieler Allergien nur halb vegan (Fleisch darf sie) essen.

Habt ihr Ideen? Darf gern bisschen ausgefallen sein ;-)
Vielleicht auch noch leckere Rezepte für Bowle oder Likör?

Danke und LG
deschnegge

Hallo,

Mit vegan kenn ich mich ehrlicherweise nicht wirklich aus: aber wie wärs mit ner Kürbissuppe und/oder nen Feldsalat mit gebratenem Kürbis und danach vielleicht verschiedene Selbstgemachte Flammenkuchen (Ziegenkäse/Kürbis/getrocknete Tomaten/Apfel, Zimt, Calvados/und, und, und...).

Ist jetzt nicht ausgefallen, aber saisonal und lecker! ;-)

Was ist denn halb-vegan mit Fleisch ?

Nur zum Zutaten sortieren....

Danke.

Kein Weizen, keine Milchprodukte, keine Eier

Oh dann lag ich ja mit meinem Vorschlag genau richtig....#rofl#kratz SORRY!

weitere 2 Kommentare laden

Hi,

bei uns sehr beliebt ist veganes Chili. Kann man auch super für viele Leute kochen.

Man kann das ganze auch als Füllung für Wraps anbieten und dann noch eine (oder zwei, je nach Gästeanzahl) andere Füllungen anbieten und die Leute befüllen sich selber die Wraps. So ist für jeden was dabei.

Bei Interesse kann ich das Rezept raussuchen und dir schicken.

Liebe Grüße, fillin #winke

Hallo,

wie wärs mit einem italienischen Abend?

Vorspeise entweder Bruschetta oder Feldsalat mit gehobeltem Parmasan drüber - Hauptspeise Spaghetti oder Tris mit dreierlei Soßen (Bolo, Käse, Lachs) und als Nachspeise Panacotta.

Bei mir kam das mal super an, wobei die Bolo sehr schnell weg war. Also hier eventuell eine größere Menge kochen.

LG
Linda

Hallo!

Die Pannacotta is ne gute Idee. Danke:-) hab auch schon leleckere Varianten gefunden.

Pasta fällt aus wg div Allergien. Aber vielleicht findet sich noch was mit Kartoffeln. ..

LG

Hallo,

ich würde auch auf chilli setzen. Statt Hackfleisch raspelst du massenweise zucchini, salzt die raspeln und trocknest sie einen Tag draussen oder eine Stunde im Ofen.

Das kannst du dann ganz normal verarbeiten.

Du könntest auch Tomaten mit dem 'Hack', Reis, Mais, Bohnen und Tomatensauce füllen und für alle, die Käse essen, mit Käse überbacken.

#winke

Top Diskussionen anzeigen