Welche Förmchen für Eis funktionieren?

Hallo!

Ich möchte für den großen Eishunger im Hochsommer #sonne für die Kinder Eis selbst machen. Dafür gibt es ja so Förmchen, die man mit Saft/Milch füllt und einfriert.

Welche habt Ihr? Funktionieren sie gut? Welche sollte ich lieber nicht probieren? Wie lange müssen sie in den Frost?

Danke für Eure Hinweise und Tips. #winke

married

huhu!

ich hab ja schon allerlei ausprobiert, aber das einzige, was ich wirklich mochte, war fruchtzwerge-eis... also ist meine empfehlung: fruchtzwerge kaufen, stiele rein, ab in den froster #rofl

#sorry ich hab aber noch so ganz billige eisförmchendinger von ostermann. die tun für einen euro, was sie sollen, aber das selbstgemachte eis schmilzt meiner meinung nach meistens zu schnell. ich hab das immer über nacht drin. dann ist es definitiv fest.

liebe grüße und viel spaß
hopsi

Wir haben die von Fackelmann:
http://www.amazon.de/Stieleisform-Stieleis-Maker-Eis-Maker-Eisstiel-Eisform/dp/B007WRD8UI/ref=pd_sxp_f_i
oder hier:
http://www.ebay.de/itm/Stieleisformer-Fackelmann-Eisbereiter-Eisformer-Eisbecher-Eis-am-Stiel-/221401024456
Die sind relativ klein, kleiner als ein Fruchtzwerg, aber durch den "Kleckerteller" ist das auch für kleinere Kinder gut zu essen.
Ich nehme immer Froop-Joghurt (bzw den vom Discounter)
Gut geht auch diese Silikon-Tüten (wir haben welche von Tchibo)
http://www.amazon.de/Silikon-Cream-Jelly-Lolly-Popsicle/dp/B00JQ75TVI/ref=sr_1_2?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1401908982&sr=1-2&keywords=eist%C3%BCte+silikon
aber mehr für Flüssiges wie Apfelsaft oder Caprisonne-Cola
Gruß, I.

Top Diskussionen anzeigen