Wie krieg ich Steaks durch und zart?

Hallo!

Mein Freund wünscht sich für heute sehnlichst Steaks mit Kräuterbaguette und Kartoffeln.
Bis jetzt hab ich mich immer drücken können, aber heute soll es so weit sein.
Also, wie bekomme ich das Fleisch gut durch ohne das es zäh wird?

Liebe und dankbare Grüsse
Carlotka:-p

1

Du gibst etwas Öl in die Pfanne und läßt diese ganz heiß werden, erst dann gibst Du das Steak in die Pfanne. So schließen sich die Poren vom Fleisch und der Saft bleibt drinne.

Ob Öl heiß ist kannst Du testen, wenn Du einen kleinen Holzstab (Zahnstocher) reinhältst. Gibt es Blasen um diesen Stock, ist es heiß.

Wenn möglich nun das Ganze noch mit einem Deckel machen. Unsere Pfanne hat leider keinen, ich habe aber so einen Spritzschutz von TCM, damit geht's auch.

Guten Hunger

Knopf

2

Hallo!

Habe mal ein Tipp von einem Küchenchef bekommen und brate meine Steaks seitdem nur so und sie gelingen IMMER...auch mit weniger gutem Fleisch!

"Ein gutes Steak brät man nicht auf den gewünschten Garzustand, sondern man lässt es ziehen"

Also du brätst das Fleisch (ich nehme meist Rumpsteak) schön scharf auf beiden Seiten an und lässt dieses dann ziehen...
Entweder in der Pfanne mit einem Deckel drauf, oder im Ofen auf der niedrigsten Temperatur (man kann auch ein wenig die Klappe auflassen, eben das es nicht zu warm drin ist!)

rare = 2 Minuten
medium = 4-5 Minuten
well done = 7-8 Minuten

Liebe Grüße und gutes gelingen!

*wurzelzwergi*

4

Also, das geht so:
ca. 1 halbe Stunde vor dem Braten nimmst du die Steaks aus dem Kühlschrank - sie müssen Zimmertemperatur haben
du lässt den Ofen auf 80 Grad vorheizen, mit einer Platte oder Teller drin
vor dem Braten tupfst du das Fleisch schön trocken mit dem Küchenpapier
NICHT salzen oder pfeffern (erst nach dem Braten)
In einer grossen Pfanne Butter (nicht Öl) erhitzen
das Fleisch hineinlagen und von jeder Seite ca. 2 Min braten, bis sich eine schöne Kruste gebildet hat
die Steaks herausnehmen, salzen, pfeffern
in Alufolie einpacken
Im vorgewärmten Ofen 10 Min ziehen lassen
So gelingt's auf jeden Fall.
LG
Barbara

10

sorry, aber ist das nicht ein widerspruch in sich?
steak und durch und zart????????
wenn du etwas durchbraten willst, dann kauf dir ein kottlett oder ein schnitzel. da ist es nicht so schade um das schöne fleisch.
rindersteaks sollten höchstens medium sein, bei gutem fleisch sogar nur raw oder englisch.
nur dann sind sie wirklich saftig und zart und schmecken nach dem, wonach sie schmecken sollen.
wie schon einer geschrieben hat, besser das fleisch gar ziehen lassen.
oder blau anbraten. das heißt von jeder seite nur so lange in die pfanne, bis es scharf knusprig angebraten ist und dann weg vom feuer. so ist es fast roh.
danch unbedingt ein bis zwei minuten (in alufolie oder abgedeckt) ruhen lassen, damit sich der fleischsaft verteilen kann.

grüße aus der hexenküche

Top Diskussionen anzeigen