Ich soll kochen lernen... aaaaah

Hilfe bitte.... #freu

Mein Freund hat sich in den Kopf gesetzt, dass ich ihm etwas zu essen kochen soll. Und das auch noch häufiger. *schluck*

Die Telefonnummern von der Feuerwehr und der Giftnotrufzentrale liegen schon neben dem Telefon, jetzt muss ich nur noch einige einfache Rezepte kriegen.

Es sollte schon etwas sein, was ein Mann isst.
(Was essen die eigentlich so? *g*)

Danke für alle möglichen Vorschläge.

Heute mache ich Nudelauflauf. Muss ich die Nudeln vorher kochen? ...... hmpf...

;-) Julie

1

Hallo Julie,

schöner Beitrag...du schaffst das schon was auf den Tisch zu Zaubern...frag deinen Mann doch einfach worauf er so Hunger hat und was er so mag dann wirst du sicher hier genug HILFE bekommen um es in den Topf zu bekommen...

Zum Nudelauflauf...was machst du für einen??? Ich mach den immer mit Tütchen von Maggie...da muß man die Nudeln nicht kochen die werden dann in der Soße weich.

Liebe grüße und gutes gelingen

wetwo11

2

Ich koche die Nudeln vorher ... dann geht es im Backofen schneller ....

Kennst Du http://www.chefkoch.de/ Tausende von Rezepten ....

3

Lernt doch gemeinsam kochen.

>>> Mein Freund hat sich in den Kopf gesetzt, dass ich ihm etwas zu essen kochen soll. Und das auch noch häufiger. *schluck* <<<

Denn sonst geht es dir so:

Wer sich nicht wehrt, endet am Herd.. #kratz

Gruß
geha

5

Hallo!

"Mein Freund hat sich in den Kopf gesetzt, dass ich ihm etwas zu essen kochen soll. Und das auch noch häufiger. *schluck*"

Tja, als mein Mann noch nicht mein Mann war, sondern mein "Lebensabschnittsbegleiter" (oder auch Bettenteiler), da dachte er auch mal so. Ich hab dann auch gekocht, und nach der dritten Mahlzeit haben wir uns geeinigt das ER kocht, und ich mich um Wäsche und das hinterher nötige Aufräumen der Kücher kümmere! Geheiratet hat er mich aber trotzdem, und ab und zu stelle auch ich mich mal an den Herd, habe so drei,vier Standardgerichte die ich inzwischen kann. Nudelauflauf gehört zufällig dazu, daher hier mein Rezept:

300g Nudeln bißfest vorkochen
100g Kochschinken in kleine Wüfel schneiden
5-6 kleine Tomaten halbieren oder vierteln
3 Eier mit 200ml Milch, etwas Salz, Pfeffer und Muskat schaumig verquirlen.
Nudeln in eine geölte Auflaufform geben, Kochschinken draufgeben und untermengen, Tomatenstücken drüber verteilen, Ei-Milch drübergeben und das ganze reichlich mit geriebenem Käse (am besten Mozzarella) bestreuen. Dann bei 180° ca. 25 Minuten in den Backofen. Das Ei sollte komplett fest geworden sein. Ansonsten Backofen runterdrehen und noch etwas länger drin lassen!

Das ganze läßt sich nach Belieben mit anderen Zutaten variieren!

Viele Grüße
Barbara

6

Hallo,

bitte jetzt nicht falsch verstehen, ich möchte Dir nicht zu nahe treten. Aber, wie kann man nicht kochen können?

Was isst man denn, wenn man nicht kochen kann #kratz? Etwas kaltes? Jeden Tag Essengehen?

Es gibt doch so viele Kochbücher....;-)

Klärt mich bitte auf,
starfish

9

Hallo,

also ich musste jetzt schon Lachen. Das ist so, als ich im zarten Alter von 18 mit meinem Freund (jetzt Mann) zusammenzog und wir noch keine Kinder hatten ,ich in der Schule mit Job in der Disse, er Soldat, da hab ich auch immer gedacht ich koennte so garn icht kochen. Jedenfalls war es uns dann irgendwann zu dumm uns stets anderweitig nach was Essbarem umzugucken und ich fing an Maggi fix Produkte zu kaufen und siehe da, da stehts sogar ne Anleitung auf der Rueckseite, doof bin ich ja auch nicht, ich habs hinbekommen und das sogar auf Anhieb recht gut und irgendwann hats Kochen sogar noch Spass gemacht, ich koche jetzt wirklich gerne und auch gut und Backen kann ich natuerlich auch.

Also, ran an die Kochtoepfe und nicht aufgeben wenns nicht gleich auf Anhieb klappt. Mein Mann hat mal was ganz leckeres gekocht *lach*, Haehnchensticks, die waren aussen verbrannt und innen noch roh...mmmhh sehr lecker. *wuerg*

lg
Diana

Top Diskussionen anzeigen