Was machen mit den Resten vom Fondue???

Hallo ihr lieben Topfgucker!
Bei uns gab es am Silvesterabend Fondue#mampf
Jetzt hab ich ne Menge Schweine Puten und Hähnchenfleisch übrig,achso und Champignons!
Was kann ich denn daraus heute zaubern? Außer Gulasch?

#danke
Anja

1

Hallo Anja,
vielleicht einfach eine bunte Pfanne?
Fleisch braten, Champignons dazu und vielleicht noch Paprika oder/und Mais und dann Sahne, Creme fraiche und/oder Kräuterfrischkäse einrühren, ein paar Kräuter dazu, würzen, fertig.
Dazu schmeckt Baguette sehr gut oder auch Reis oder Nudeln.
Guten Hunger,
Andrea

2

Hallo Anja!

Zum Beispiel - Geschnetzeltes mit Champingons und das dann vielleicht noch mit Camenbert überbacken.

Lg Dany

3

bei uns gab es auch fondue.. wir haben die reste vom fleisch mit gaaanz viel zwiebeln in der pfanne gebraten. Dazu gabs dann noch den rest vom Salat und brot mit zaziki usw.
war #mampf

4

Chicken - Curry mit Mandeln und Reis

Hähnchenbrustfilet
Knoblauch
2 Zwiebel(n)
50 g Mandeln, gehobelt
Currypulver
Reis
Salz und Pfeffer
Butter und Mehl
Milch und Geflügelbrühe

Hühnerbrüstchen in etwas Öl, 2 EL Curry und 2 durchgepressten Knoblauchzehen marinieren.
Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, scharf anbraten, das marinierte Fleisch dazugeben und ebenso scharf anbraten. Eine helle Einbrenne aus Butter, Mehl herstellen und mit Geflügelbrühe und Milch aufgießen. Gut durchkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und reichlich Curry nach Geschmack würzen. Diese Soße über das Fleisch geben und kräftig durchkochen lassen. Zum Schluss die gehobelten Mandeln dazugeben und noch ein paar Minuten mitkochen lassen.

Curry mit Huhn und Joghurt

Hühnerbrüste
250 g Joghurt
1 große Zwiebel(n)
1 Stück Ingwer, ca. 3 cm
1 Chilischote(n), rot
2 Zehe/n Knoblauch
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 EL Kokosraspel
Pfeffer
Salz
Olivenöl
Curry

Hühnerbrust mit Kreuzkümmel und Pfeffer gut würzen. Zwiebel, Ingwer, Chilischote und Knoblauch fein hacken.
In einer Pfanne die Zwiebel, Ingwer, Chili und Knoblauch mit den Kokosflocken in Olivenöl anrösten. Die Mischung herausnehmen und die Hühnerbrust im restlichen Öl scharf anbraten, die Zwiebel-Mischung wieder dazugeben. Alles gut durchrühren. Curry in den Joghurt geben, gut vermischen und die Joghurt-Curry-Mischung zum Fleisch geben. Alles gut verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken und eine Viertelstunde leicht köcheln lassen.

http://www.chefkoch.de/suche.php?from_form=1&suche=H%E4hnchenbrust&wo=2&x=14&y=10

Top Diskussionen anzeigen