Geburtstagsfrühstück! Tipps???

Guten Morgen,

wir feiern in zwei Wochen den Geburtstag meines Mannes und möchten zur Abwechslung mal ein Frühstück für unsere Freunde machen.

Bin gerade dabei, mir eine Liste zu machen.

Wer hat noch originelle Tipps für mich?

Wir sind übrigens ca. 10 Personen.

Liebe Grüße
jennyaudi
#torte

1

Hallo Jennyaudi :-)

Zum Frühstück macht sich immer gut:

#koch selbstgebackene Brötchen
Sonntagsbrötchen aus Hefeteig ( 6 Stück )

300g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
1 gestr. TL Zucker
1 gestr. TL Salz
1 EL Öl
200ml lauwarmes Wasser

1 Ei

Mohn, Sesam, Käse

Mehl, Trockenhefe, Salz und Zucker trocken miteinander mischen. Das Öl mit dem lauwarmen Wasser zugeben.
Mit der Küchenmaschine 5 Minuten auf höchster Stufe kneten. Der Teig sollte sich leicht, trocken und pudrig anfühlen! Je nach dem, ob der Teig zu fest oder zu weich ist, vorsichtig und Esslöffelweise Wasser oder Mehl zugeben und unterkneten.
Den Teig nach dem Kneten in die Hand nehmen und zwischen Daumen und Zeigefinger nach oben kleine Teigballen rausquetschen.
Den Teigballen zum formen auf die Arbeitsplatte setzen. Der Teigabschluss sollte unten liegen. Die hohle Hand locker über den Teigballen legen und in kreisenden Bewegungen zum Brötchen formen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und an einem warmen Ort, unter einem Tuch, solange gehen lassen, bis sie ca. die doppelte Ausgangsgröße haben.
Den Herd auf 200 Grad vorheizen.
Das Ei mit ganz wenig Wasser verschlagen und die Brötchen damit bestreichen. Wenn man möchte, kann man sie noch mit Mohn, Sesam, Käse bestreuen.
Wenn die Temperatur im Herd erreicht ist, eine große Tasse Wasser auf den Herdboden schütten und sofort die Brötchen auf mittlerer Schiene einschieben.
Ca. 15-20 Minuten backen und die fertigen Brötchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

#koch Marmelade, Honig, Nutella
#koch Frühstückseier
#koch Wurst - bzw. Käseplatte
#koch Joghurt

#koch Obstsalat mit Rosenwasser

1-2 TL Rosenwasser
3-4 EL Zitronensaft
4 EL Honig
100 g getrocknete Feigen
1 Granatapfel
1 Mango
2 Äpfel
2 Orangen
Obst nach Belieben

Rosenwasser, Zitronensaft und Honig verrühren. Die Feigen würfeln. Granatapfel aufbrechen und die Kerne herauslösen. Obst schälen und würfeln und mit der Marinade vermengen.

LG
Heike #snowy

2

Zu geladenem Frühstück od. Brunch mache ich immer u.a. Lachsröllchen:

Pfannekuchen dünn ausbacken.
Eine Creme aus Frischkäse, Joghurt (natur!) und Dill herstellen (darf nicht zu dünn werden!), mit Salz + Pfeffer abschmecken.
Die Creme auf die kalten Pfannkuchen streichen und mit dünnen Lachsscheiben belegen.
Das Ganze einrollen und ca 2 Std. in den Kühlschrank stellen.
Die aufgerollten Pfannkuchen in mungerechte Häppchen schneiden und schön anrichten.

Rührei mit knusprig gebratenem Bacon kommt auch immer gut an.

Viel Spaß beim Vorbereiten und Feiern,
LG. chipie

3

Hallo!

Weiß nicht, ob ich dir noch weiterhelfen kann, aber ich schreib dir einfach mal so meine Ideen auf.

Also,
- eine Auswahl an verschiedenen Brötchen und vielleicht Croissants
- Butter vielleicht sogar Kräuterbutter
- Quark oder Frischkäse
- Marmelade, Nutella und evtl. Honig
- Mett (z.B. einen Mettigel auf einem kleinen Teller fertigmachen)
- Wurstplatte
- Käseplatte, puh........es gibt so viele Käsesorten
- Lachs oder auch andere Fischsorten
- Tomaten und Salatgurke ist bei uns auch immer dabei, deshalb auch Pfeffer und Salz auf den Tisch
- hab auch ein Rezept von einer Schwarzbrot-Torte. Super lecker, sättigt sehr. Leider hab ich das Rezept jetzt nicht bei mir
- Frühstückseier

So, denke dass reicht ;-)

Viel Spaß und alles liebe für dieses Jahr

Top Diskussionen anzeigen