Welche Suppen zur Taufe machen??

Hallo ihr Lieben!

Am Ostermontag haben wir Taufe! Und nach der Kirche kommen wir dann zu uns nach Hause (ca. 20 Personen) und dann gibt es Mittagessen und anschließend Kaffee und Kuchen.

Zum Mittagessen wollte ich gerne 3 verschiedene Suppen machen. Die kann man schön vorbereiten und dann mittags nur noch warm machen.

Aber... was für Suppen soll ich denn machen?
- Käsesuppe?
- Ofensuppe?
... und da hab ich schon gar keine Idee mehr... bin total planlos.... #augen vielleicht habt ihr ja noch Suppen-Ideen. ;-)

LG
Jessi

1

klassische Gulaschsuppe
gyrossuppe
eine vegetarische Gemüsesuppe würd ich auch machen
hackfleisch-lauch-käsesuppe

2

finde ich beides sehr schwer für frühling ....

klare brühe (rind? huhn? gemüse?) mit einlagen - grießklöschen, maultaschen, leberklößchen. flädle, markklößchen, nudeln ...

gebundene kressesuppe mit croutons?

bärlauchcremesuppe mit meeresfrüchteeinlage?

tomatensuppe?

thailändische tomatensuppe mit kokos und garnelen?

ingwercreme suppe?

rote linsensuppe mit nem kräuterschaum?

gemüseesuppe?

rinderbühe mit gemüse?

fischsuppen gibt es unmengen an varianten ....

kartoffelsuppe?

kartoffelsuppe mit gemüseinlage? mit würstchen? mit fleisch?

champignoncremesuppe

pilzsuppe

gebunde suppe mit pilzen und wild (aber nur wenns noch kalt ist)

.......................................... mensch ich sollte morgen als vorspeise noch ne suppe machen, bekomm grad lust :-)

3

Hi,
würde eine Sauerkrautsuppe machen. Kannste auch abends vorher machen und mit Knoblauchdip und Brot eine Leckerei.

LG

4

Kannst du mir das Rezept für die Sauerkrautsuppe wohl geben:-)

LG

6

Klar, kann ich.
Die Mengenangaben beziehen sich auf eine Partymenge.
Du brauchst:
Für die Suppe-
1 gr. Dose Sauerkraut
1kg Hack halb und halb
3-4 Zwiebeln
1 Dose gestückelte Tomaten (oder frische)
Lorbeerblätter
3-4 Pakete passierte Tomaten
Paprikapulver edelsüss und rosenscharf
Salz, Pfeffer
evtl. Chilischoten
2-3 Knoblauchzehen
Vegeta/Gemüsebrühe
1-2 Gewürzgurken
Olivenöl zum Anbraten

Für den Dip-
1 Glas Miracle Whip
2 Becher Schmand
Salz, Pfeffer
4-5 Zehen Knoblauch

Sauerkraut abtropfen lassen und in einer Pfanne anschmoren lassen,
danach in einen grossen Topf geben und ein wenig weiter schmoren lassen, ca.1/2 liter heisses Wasser dazu
in der Pfanne das Hack richtig scharf anbraten(wegen Röstaroma), würzen mit salz und Pfeffer und Vegeta/Gemüsebrühe,
Zum Sauerkraut geben, Zwiebeln, Tomaten dazu,
Passierte Tomaten dazugeben (aber nacheinander, nicht alle auf einmal, vielleicht brauchst du auch nicht alle), Knoblauch dazu geben und alles köcheln lassen,
immer wieder mal abschmecken, durch die Tomaten wird es sehr schnell laff, Gurke zugeben,
Die Suppe schmeckt leicht säuerlich und sollte eine pikante Schärfe haben (Chili)#schwitz


Den Dip machst du am besten auch einen Tag vorher damit er durchziehen kann.

Du vermengst einfach alles und presst die Knoblauchzehen rein, kalt stellen, fertig.

Wenn die Suppe dann auf dem Teller ist kann sich jeder nach Geschmack den Dip selber beigeben.#mampf
Ich hoffe sie kommt bei deinen Gästen an, ich hatte nur gute Erfahrung damit gemacht.

LG

5

Hallo,

ich würde versuchen, es möglichst "neutral" zu halten. Käsesuppe mögen sehr viele Leute nicht. Ebenso Sauerkraut.

LG
Sassi

Top Diskussionen anzeigen