Experten: Supereinfache, billige u saftige Blechkuchenrezepte gesucht!

Guten abend!

Brauche 2x rezepte für einen einfachen, günstigen u nicht trockenen blechkuchen. Alles wird gemocht u gegessen #koch

*vorzugsweise mit einer obstsorte aus dem glas/dose

für alle die sich zeit nehmen für eine antwort schon mal ein seehr #herzlich -liches dankeschön! #blume

1

mache einen Knetteig , lege das obst darauf (Kirschen , Stachelbeeren oder etwas aus der Dose ) dann mache ich aus 500gr.Quark 1 Becher Sahne 3Eier 1Pck. vanillepudingeine geschmeidige Masse giese siie über das Obvst und ab in den Ofen bei 180 Grad ca. 3/4 bis 1 Stunde

Ich hoffe es gelingt dir und er schmekt dir so gut wie uns

2

ok hört sich super an. Wie mache ich den knetteig? bin ein totaler back-anfänger :-D

6

Knetteig geht eigentlich einfach
400gr . Mehl - 100gr. Zucker - 200gr Butter -1-2 Eier-1/2 teel. Backpulver alles verkneten bis der Teig schön geschmeidig ist ca. 30 min. kalt stellen .
Danach auf das Blech ausrollen und wie im Rezept beschrieben weitermachen
gutes gelingen und viel Glück

3

Hallo!

Ich kann dir den Fantakuchen empfehlen. Ist lecker und total einfach zu machen. Rezept siehe hier:

http://www.chefkoch.de/rezepte/351351120485193/Fantakuchen-mit-Mandarinen-Schmand.html

4

Guten Morgen,

ich habe vor kurzem diesen Blechkuchen gebacken - er ist sehr gut geworden, obwohl ich der totale Back-Anfänger bin.

http://www.chefkoch.de/rezepte/461071139210835/Kakao-Kirsch-Kuchen.html

Ich habe 5 Eier, 3 EL Backkakao, ein knappes Päckchen gemahlene Haselnüsse und 1,5 Gläser Kirschen genommen. Anschließend noch wie auf Bild 4 mit dunkler Kuvertüre und Puderzucker verziert.

Ein schnelles und gelingsicheres Rezept!

Liebe Grüße

7


Diesen Kuchen kann ich nur empfehlen.

Super einfach und schmeckt wunderbar.

Gibts bei uns immer wenns schnell gehen muss.

Viele Grüße,
Sabrina

5

habe ein super grundrezept aus dem du sogar tortenböden machen kannst.

tassenkuchen / selterskuchen genannt


4 eier
3 tassen mehl
2 tassen zucker
1 tasse öl
1 tasse selter
1 backpulver
(2 vanillienzucker)

und ab dann alles rein worauf man lust hat von eingelegte birnen bis schockostreusel, von nüsse bis kokosflocken...

nur darauf achten, dass der teig nicht zu dickflüssig wird und wenn du mit mehereren tassen arbeitest dann immer gleich große nehmen

nun zum backen

du vermengst erst die trockenen zutaten und dann langsam die flüssigen dazu geben. zum schluss immer erst die selter (brause, cola... hauptsache kohlensäure)

bei blech kuchen ca 20 min bei 200° (stäbchenprobe)

also einfacher geht nicht und kommt immer super an

gruß schinoba

8

Kokoskuchen:
2 Tassen Zucker, 2 Tassen Milch, 4 Tassen Mehl, 3 Eier, 1 x Backpulver, 1 x Vanillezucker. Alles verrühren, ist recht flüssig, auf ein Backblech kippen (Backpapier), 1 1/2 Tassen Zucker mit 200 gr. Kokosflocken verrühren, auf den Teig geben. Dann bei 175 ° 30 Minuten backen. Auf den noch heißen Kuchen 2 Becher Sahne (ungeschlagen) kippen, erkalten lassen. Total lecker und saftig, schnell fertig und ein Rezept für Anfänger.

Hatte ich gestern im Büro mit, alle waren begeistert.

Gruß
GR

Top Diskussionen anzeigen