Blöde Frage - Mark aus den Markknochen mitessen??

Hallo,
ich koch heut meine allererste Rindfleischsuppe.
Hab da auch Markknochen reingetan, aber kratzt man das dann raus und isst es mit oder entfernt man die Knochen ganz aus der Suppe ??

Sorry für die vielleicht blöde Frage, aber wie gesagt ist mein erster Versuch.

Lg Katja

1

Hallo Katja,
ich tue das Mark weg, wenn die Knochen richtig ausgekocht waren. Ich glaube nicht das man das Mark mitißt.
LG Kirsten

2

Hallo Katja,

ich glaube, man macht daraus Markklöschen (diese Einlage für die Suppe.

Puuuh, mich schüttelt es gerade. Ich MUSSTE die früher immer in der Suppe essen, obwohl ich es nicht wolllte.

LG
Bianca

3

Hallo Katja!

Wenn ich Rindfleischbrühe koche, mache ich das so:

Rindfleisch in soviel kaltem Wasser aufsetzen, dass das Fleisch grade bedeckt ist. Wenn Markknochen dabei sind, puhle ich erst das Mark aus den Knochen (da mache ich später Markklößchen draus) und koche dann nur den Knochen mit. Wenn das Wasser kocht, schöpfe ich den Schaum ab, gebe Salz, Gemüse (Sellerie, Lauch, Möhren, Tomaten, Zwiebel) und Gewürze (Pfefferkörner, Senfkörner, Nelken und Lorbeerblätter) dazu und lasse die Suppe gar kochen. Dann gieße ich die Brühe ab. Je nachdem, was für Fleischsstücke du verwendet hast, musst du das Fleisch absuchen, kleinschneiden und mit dem geschnittenen Suppengemüse (ich nehm davon nur Sellerie und Möhren und wieder in die Brühe geben.

Wenn dich das Markklößchen-Rezept interessiert, melde dich nochmal, das weiß ich nicht auswendig.

LG, Ulla

4

Hallo,

also ich selber esse es nicht so gern,
aber man kann das mark ohne bedenken mitessen.
Ist einfach nur geschmacksache...

LG Blume

Top Diskussionen anzeigen