Hilfe - Lebkuchen steinhart!!!

Hallo,

in unserem Kindergarten werden am Donnerstag für eine Aktion Honigkuchen/Pfefferkuchen/Lebkuchen gebraucht.#mampf

Habe nun gestern eine Probeback gemacht (nach einem Rezept welches alle benutzen - 5 Mamas) und bei mir wird es einfach nix.#hicks

Die Dinger sollen bei 200 Grad für 15 Min. in den Ofen - waren fast schon verkohlt und steinhart. Die zweite Ladung habe ich dann nur 8-10 Minuten rein, habe sie noch relativ weich raus#freu, aber nach dem abkühlen - steinhart #schock

Habt ihr eine Idee woran das liegt? Oder habt ihr ein weites Rezept welches gelingt? In meinem Rezept stehen 1 kg Mehl, 250 gr. Zucker, Lebkuchengewürz, 2 Eier, 1 TL Backpulver und 15 gr. Kakao.

Ganz lieben Dank, Tanja - welche schon an ihren Backkünsten zweifelt - welche sonst zumindest besser sind als die Kochkünste #hicks

1

Hallo,
richter Lebkuchen ist immer steinhart! :-)
Ich bin gelehrnte Bäckerin und habe es in der Berufsschule zu wissen bekommen.
Lebkuchen wird erst in den nächsten Wochen weich.
Am besten du stellst ihn in den Keller/Garage in einen Karton mit kleinen Köchern!Dort kann der Lebkuchen dann die kalte feuchte Luft aufnehmen!WICHTIG!!! Nicht in einer Dose!
Guten Gelingen und toitoitoi
Annette

2

Ich meinte natürlich Löchern!:-)

3

Hi,

ich habe mal gelesen, dass auch ein Apfel "mürbe" macht? Stimmt das?

LG
Gael

weiteren Kommentar laden
5

Lebkuchen IST hart, sonst würden Lebkuchenhäuser ja nicht funktionieren.

Mit der Zeit ziehen die Plätzchen Wasser aus der Luft und werden weicher.

Ein Apfel hilft auch.

Ansonsten mach Pfefferkuchen. ;-)

6

In meinem Rezept steht man soll ein paar Apfelschnitze in die Dose legen, dann ziehen die Lebkuchen Feuchtigkeit.

Top Diskussionen anzeigen